t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalBremen

Nordsee: Diese Wale sind an Deutschlands Küste heimisch


Diese Wale leben in der Nordsee – auch seltene Sichtungen möglich

Von t-online, MAS

27.08.2023Lesedauer: 3 Min.
Schweinswale sind zwar in der Nordsee zuhause, aber stark gefährdet.Vergrößern des BildesSchweinswale sind zwar in der Nordsee zu Hause, aber stark gefährdet. (Quelle: SCOTLAND via www.imago-images.de)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Die Nordsee ist Heimat zahlreicher Tierarten. Auch Wale sind dort zu Hause. t-online zeigt Ihnen, auf welche Meeressäuger Sie dort treffen können.

Wale gehören zu den faszinierendsten Lebewesen unserer Erde. Auch vor der deutschen Nordseeküste sind einige Arten heimisch, manche ziehen auf dem Weg in andere Gewässer durch das Meer. Mit Glück können in der Nordsee sogar ganz seltene Artgenossen angetroffen werden.

Der Gewöhnliche Schweinswal ist in der deutschen Nordsee zu Hause. Doch seit 2020 gilt er als stark gefährdet, die Population geht wegen des menschlichen Eingriffs in seinen Lebensraum immer weiter zurück. Man geht davon aus, dass nur noch maximal 23.000 Schweinswale in der Nordsee leben. Einem Vertreter seiner Art dort zu begegnen, ist von allen Walen dennoch am wahrscheinlichsten. Der Meeressäuger wird selten größer als 1,80 Meter und kommt besonders häufig im Gebiet vor Sylt, um Borkum, in der Eckernförder sowie Kieler Bucht und auch um Fehmarn vor.

Der Zwergwal, der mit einer Länge von bis zu 9 Metern gar nicht so klein ist, hält sich in der zentralen Nordsee auf. Dort ist er vor allem an der Doggerbank anzutreffen – eine große Sandbank zwischen England und Dänemark. Von dort aus gelangt der Zwergwal auch mal in deutsche Gewässer. Die Doggerbank ist als Schutzgebiet gemeldet, doch dort soll der weltgrößte Offshore-Windpark entstehen. Für Meeressäuger können die Bohrungen und der zusätzliche Versorgungsverkehr der Windparks zur Belastung werden, da dadurch Unterwasserlärm entstehe, so der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland.

Seltener Fund: Riesiger Blauwal strandet vor Sylt

Die bis zu 18 Meter langen Pottwale können durchaus auch in der Nordsee vorkommen. Normalerweise sind sie in den dortigen geringen Wassertiefen aber nicht unterwegs, sondern zweigen bei der Verfolgung von Beute in arktischen Gewässern zu früh von ihrer Route ab und gelangen so in die Nordsee. Oft endet dies tragisch: Im Januar und Februar 2016 seien insgesamt 29 Pottwale an den Küsten Deutschlands, der Niederlande, Großbritanniens und Frankreichs gestrandet, berichtet "whales.org". Kadaver wurden unter anderem vor Wangerooge, Helgoland, Büsum und Bremerhaven gefunden.

Daneben gibt es auch immer wieder andere sporadische Sichtungen und Funde von Walarten, die in der Nordsee eigentlich nichts zu suchen haben. Einen lange zurückliegenden und extrem seltenen Fund gab es im Jahre 1881. Damals strandete ein mehr als 15 Meter langer Blauwal vor Rantum auf Sylt. Zuletzt sei 1907 vor Dänemark ein Blauwal gesichtet worden, teilt die Stiftung Meeresschutz mit. Blauwale sind die größten Säugetiere der Erde und können mehr als 30 Meter lang werden. Blauwale sind in allen Weltmeeren außer dem Nordpolarmeer zu Hause.

Zudem gab es auch schon Sichtungen von Buckel- und Finnwalen in der Nordsee. Aber auch diese Arten sind dort nicht heimisch.

Berüchtigte Jäger: Können Orcas in die Nordsee gelangen?

Und was ist mit dem Orca? In der Vergangenheit gab es immer wieder Attacken vor den europäischen Küsten, bei denen Orcas, auch Schwertwale genannt, Boote zerstört haben. Lesen Sie hier mehr dazu. Kann dies auch in der deutschen Nordsee passieren? Normalerweise beschränkt sich der Lebensraum der Schwertwale auf die Arktis und Antarktis, aber auch auf Teile des Pazifiks und des Atlantiks.

Bei der Suche nach Nahrung können Orcas allerdings in wenigen Wochen mehrere Tausend Kilometer zurücklegen, dabei kann es passieren, dass sie auch in die Gewässer der Nordsee gelangen. Wer außerdem wissen will, welche Haie in der Nordsee leben, kann hier weiterlesen.

Verwendete Quellen
  • whales.org: Wale und Delfine in deutschen Gewässern
  • doggerbank.com
  • bund.net: Der Zwergwal: "Stinky Minke" in der Nordsee
  • wwf.de: Artenlexikon
  • stiftung-meeresschutz.org: Artenschutz
  • geo.de: Orcas in der Nordsee
  • nabu.de: Lebensraum Meer
  • Eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website