Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

Frankfurt: Lkw kracht in U-Bahn – und die entgleist

Fahrer unter Schock  

Lkw kracht in U-Bahn – und die entgleist

22.10.2021, 12:50 Uhr | t-online, dpa

Frankfurt: Lkw kracht in U-Bahn – und die entgleist. Eine U-Bahn in Frankfurt (Archivbild): Nach einem Unfall mit einem Lkw ist ein Wagen der U5 entgleist. (Quelle: brennweiteffm)

Eine U-Bahn in Frankfurt (Archivbild): Nach einem Unfall mit einem Lkw ist ein Wagen der U5 entgleist. (Quelle: brennweiteffm)

Verkehrsunfall in Frankfurt am frühen Morgen: Beim Abbiegen ist ein Lastwagen in eine U-Bahn gefahren, welche daraufhin entgleiste. Der Schienenverkehr musste gesperrt werden.

Nach dem Zusammenstoß mit einem Lastwagen ist am Freitagmorgen in Frankfurt-Nordend eine Bahn der Linie U5 aus den Gleisen gesprungen. Zu dem Unfall kam es laut der Polizei gegen 5.40 Uhr. Die U-Bahn fuhr gerade in der Nähe der Haltestelle "Deutsche Nationalbibliothek" in Richtung Innenstadt.

Ein 51-jähriger Lkw-Fahrer war zeitgleich auf dem Oeder Weg in Richtung Innenstadt unterwegs und wollte in die Eckenheimer Landstraße abbiegen. Dort scherte er zu weit nach links aus und kollidierte mit der U-Bahn.

Lkw kracht in Frankfurter U-Bahn: Polizei ermittelt

Die mit rund 30 Fahrgästen besetzte U-Bahn entgleiste. Verletzt wurde niemand. Der 51-jährige Lkw-Fahrer habe einen Schock erlitten, sagte ein Polizeisprecher.

Die Schienenstrecke war nach Angaben der Verkehrsgesellschaft für knapp zwei Stunden gesperrt. Die Feuerwehr setzte die Bahn wieder auf die Schienen. Es gab einen Taxi-Ersatzverkehr. Die Polizei ermittelt.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: