Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

Bad Homburg /Frankfurt: Lkw legt Verkehr auf A 661 lahm – werdende Mutter gerettet

Werdende Mutter im Stau  

Festgefahrener LKW auf A 661 blockiert stundenlang Verkehr

11.01.2022, 08:12 Uhr | t-online, EP

Bad Homburg /Frankfurt: Lkw legt Verkehr auf A 661 lahm – werdende Mutter gerettet. Der Lkw steht quer über der Autobahn 661: Es bildete sich ein langer Stau. (Quelle: Kreutz TV-News)

Der Lkw steht quer über der Autobahn 661: Es bildete sich ein langer Stau. (Quelle: Kreutz TV-News)

Erst verunglückt ein Lkw, dann musste einer werdenden Mutter geholfen werden: In der Nähe von Frankfurt hatte die Feuerwehr am Abend viel zu tun. Nach mehreren Stunden konnte die Strecke wieder freigegeben werden.  

Auf der Autobahn 661 bei Frankfurt hat am Montagabend ein festgefahrener Lastwagen stundenlang den Verkehr blockiert. Weil er eine Ausfahrt auf der Höhe von Bad Homburg verpasst hatte, habe der Lastwagenfahrer ein Stück rückwärts fahren wollen, wie ein Sprecher der Polizei am Dienstag mitteilte. Bei dem Rückwärtsmanöver blieb der Lastwagen jedoch stecken.

Als die Feuerwehr daraufhin gegen 21 Uhr wegen eines Unfalls auf der Strecke alarmiert worden war, fand sie dort den Lkw vor, der sich quer über alle Fahrspuren gestellt hatte. Die Autobahn musste für mehrere Stunden gesperrt werden.

Autobahn gesperrt: Werdende Mutter steckt im Stau fest

Im darauffolgenden Stau befand sich auch eine werdende Mutter. Wie ein Feuerwehrsprecher t-online sagte, habe ein Rettungswagen das Auto der Frau im Stau angesteuert. Diese urde später mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Nach rund vier Stunden war die A 661 wieder frei. Nun ermittelt die Polizei, wie es zu dem Lkw-Manöver kommen konnte.

Verwendete Quellen:
  • Reporter vor Ort
  • Telefonat mit der Feuerwehr Bad Homburg
  • Nachrichtenagentur dpa
  • weitere Quellen
    weniger Quellen anzeigen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: