• Home
  • Regional
  • Frankfurt am Main
  • Fanmarsch in Frankfurt zum Stadion: Holt die Eintracht den Europa-Pokal?


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextVor EM-Start: DFB bangt um Top-SpielerinSymbolbild für einen TextItalien ruft Dürre-Notstand ausSymbolbild für ein VideoTschetschenen veröffentlichen BotschaftSymbolbild für einen TextMelnyk bald nicht mehr Botschafter?Symbolbild für einen TextBarcelona mit Transfer-DoppelschlagSymbolbild für ein VideoUrlaubsflieger von Kampfjets abgefangenSymbolbild für einen TextAnja Reschke bekommt ARD-ShowSymbolbild für einen Text25 Grad warmer Fluss: Fische in GefahrSymbolbild für einen TextFürstin Charlène zeigt sich im KrankenhausSymbolbild für einen TextTV-Star Anna Heiser wollte sich trennenSymbolbild für einen TextFrau gefilmt und begrabscht: Opfer gesuchtSymbolbild für einen Watson TeaserÜberraschende Gäste auf Lindner-HochzeitSymbolbild für einen TextSo beugen Sie Geheimratsecken vor

Euphorische Stimmung in Frankfurt: "Wir holen uns das Ding"

Von Roxana Frey

18.05.2022Lesedauer: 2 Min.
Pyrotechnik und Feierstimmung am Römer: Die Fans gehen optimistisch ins Finalspiel.
Pyrotechnik und Feierstimmung am Römer: Die Fans gehen optimistisch ins Finalspiel. (Quelle: T-Online-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Das Warten hat ein Ende: Mit einem Marsch zum Deutsche Bank Park haben sich die Eintracht-Fans in Frankfurt auf das Europa-League-Finale gegen die Glasgow Rangers eingestimmt.

Es sind die letzten Stunden vor dem Anpfiff: Um 21 Uhr startet das Europa-League-Finale – Eintracht Frankfurt gegen Glasgow Rangers. Die Fans, die keines der heißbegehrten Tickets für das Finale in Sevilla bekommen haben, lassen sich die Laune nicht vermiesen und feiern in der Adler-Heimatstadt. Beim Eintracht-Fanmarsch in Frankfurt am Main sind am Mittwoch Tausende Unterstützer und Unterstützerinnen erschienen.


Jubel hier, Trauer dort: Die Bilder zu Frankfurts Europapokal-Sieg

Vorfreude auf schottische Art: Die Fans der Rangers waren schon tagsĂĽber in Feierlaune.
Schätzungsweise gut 100.000 Rangers-Fans sollen sich auf den Weg nach Sevilla gemacht haben – und bevölkerten die Stadt.
+15

Der Zug startet am Frankfurter Römerberg und zieht von dort aus Richtung Deutsche Bank Park, wo ein großes Public-Viewing-Event stattfindet. Die Stimmung ist ausgelassen: In weißer Eintracht-Farbe und mit Fahnen ziehen die Fans über den Mainkai nach Sachsenhausen zum ehemaligen Waldstadion.

Eintracht-Fans in Frankfurt: "Allein dass wir schon so weit gekommen sind, ist einfach unfassbar"

Einer von ihnen ist Nico. Sein heißer Tipp für den Ausgang des Spiels: 5:0 für die Eintracht: "Wir hauen die weg und holen uns das Ding". Hierüber sind sich anscheinend alle einig. Ein anderer Adler-Fan, Mehmet, ist einfach froh, dass die Eintracht so weit gekommen ist: "Natürlich wäre es geil, wenn wir den Pokal holen. Aber allein dass wir schon so weit gekommen sind, ist einfach unfassbar". Bei der Prognose zeigt er sich zurückhaltender: 3:0 für die SGE.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Neue Corona-Variante beunruhigt Fachleute
Labormitarbeiterin mit einer Corona-Probe: "Noch bevor wir mit der BA.5-Welle durch sind, müssen wir uns vielleicht schon auf die nächste vorbereiten".


Eintracht-Fan Nico glaubt an den Sieg: 5:0 soll seine Mannschaft schon holen.
Eintracht-Fan Nico glaubt an den Sieg: 5:0 soll seine Mannschaft schon holen. (Quelle: T-Online-bilder)

Die Stimmung ist euphorisch. Noch am Römerberg wird die erste Pyrotechnik gezündet. Die Polizei versucht sich über Lautsprecher Gehör zu verschaffen und wird von der Menge ausgebuht. "Wir wollen ja nur feiern", sagt Eintracht-Fan Miriam, die es fast nach Sevilla geschafft hätte. "Aber ich habe leider keinen Flug mehr bekommen", lacht sie. Aber auch hier lasse sich ordentlich feiern.

Eine Mutter mit Säugling beim Public Viewing in Frankfurt: Der wohl jüngste Fan ist auch ins Stadion gekommen.
Eine Mutter mit Säugling beim Public Viewing in Frankfurt: Der wohl jüngste Fan ist auch ins Stadion gekommen. (Quelle: Jan Huebner/imago-images-bilder)

Polizei muss "Wildpinkler" aus den Gärten der Häuser ziehen

Der Fanmarsch zieht in Richtung Sachsenhausen. Unterwegs wird immer wieder angehalten, der Eintracht-Song "Schwarz-weiß wie Schnee" tönt aus allen Richtungen. Anwohner kommen aus ihren Häusern, um sich das Spektakel anzusehen. Immer wieder muss die Polizei "Wildpinkler" aus den Gärten der Häuser ziehen, ein Anwohner sieht es gelassen: "Passiert ja auch nicht alle Tage", lacht er.

Marsch zum Deutsche Bank Park: Die Fans hoffen auf den Pokal.
Marsch zum Deutsche Bank Park: Die Fans hoffen auf den Pokal. (Quelle: T-Online-bilder)

Im Fall eines Sieges soll am Donnerstag die gesamte Frankfurter Innenstadt lahmgelegt werden. Bereits jetzt wird vor dem Römer die Technik aufgebaut, Getränkehändler bestücken bereits ihre Stände: "Wir sind optimistisch", sagt ein Gastronom. Die SGE-Jungs sollen am Frankfurter Römer geehrt werden, schon am Dienstag rechnete man mit rund 100.000 Fans. Die Stadt rief vorsorglich dazu auf, den Bereich die Innenstadt zu meiden und sich auf Einschränkungen im ÖPNV gefasst zu machen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
BankDeutsche BankEintracht FrankfurtGlasgow RangersPolizei

t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website