• Home
  • Regional
  • Frankfurt am Main
  • 9-Euro-Ticket: Hessen startet den Verkauf


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextGro├če ├ťberraschung in WimbledonSymbolbild f├╝r einen Text├ľsterreicherin stirbt nach HaiangriffSymbolbild f├╝r einen TextIsrael schie├čt drei Hisbollah-Drohnen abSymbolbild f├╝r einen TextSchiff zerbricht: 27 Seeleute vermisstSymbolbild f├╝r einen TextRegierung r├Ąt zu NotstromaggregatenSymbolbild f├╝r einen TextBundesligist schl├Ągt auf Transfermarkt zuSymbolbild f├╝r einen TextPolit-Prominenz bei Adels-TrauerfeierSymbolbild f├╝r einen TextZehn Millionen Euro beim Lotto am SamstagSymbolbild f├╝r einen TextMassenschl├Ągerei auf "Karls Erdbeerhof"Symbolbild f├╝r einen TextReiten: Olympiasiegerin disqualifiziertSymbolbild f├╝r einen TextSchauspieler Joe Turkel ist totSymbolbild f├╝r einen TextHorror-Crash nach VerfolgungsfahrtSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserZigaretten knapp: Diese Marken betroffen

Hessen startet den Verkauf des 9-Euro-Tickets

Von dpa, RF

Aktualisiert am 23.05.2022Lesedauer: 1 Min.
9-Euro-Ticket
Eine Reisende h├Ąlt in der U-Bahn Station Theresienstra├če ein 9-Euro-Ticket in der Hand, das sie an einem Fahrkartenautomaten gekauft hat. (Quelle: Felix H├Ârhager/dpa/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die billigen Tickets f├╝r den ├Âffentlichen Nahverkehr werden nun fl├Ąchendeckend in ganz Hessen verkauft. Mehrere Verkehrsverb├╝nde und auch die Bahn wollen das 9-Euro-Ticket anbieten.

Das 9-Euro-Ticket ist nun auch in Hessen verf├╝gbar. Dies hatten unter anderem die Verkehrsverb├╝nde RMV und NVV nach dem gr├╝nen Licht von Bundestag und Bundesrat f├╝r das Projekt angek├╝ndigt. In Darmstadt und Umgebung hat HEAG mobilo und in Frankfurt am Main die Frankfurter Verkehrsgesellschaft schon am Samstag mit dem Verkauf begonnen.

Die Monatskarte als Reaktion auf die stark gestiegenen Energiepreise soll es von Juni bis August geben. Am Donnerstag hatte hierf├╝r der Bundestag, am Freitag der Bundesrat gr├╝nes Licht gegeben. Fahren kann man bundesweit in allen Bussen, Stra├čenbahnen, U-Bahnen, S-Bahnen und Z├╝gen des Nah- und Regionalverkehrs ÔÇô egal ob von der Deutschen Bahn oder anderen Anbietern. Nicht genutzt werden kann der Fernverkehr mit ICE, Intercity und Eurocity, die gr├╝nen Flixz├╝ge und Fernbusse. Das Ticket gilt nur f├╝r die 2. Klasse.

RMV weitet Regionalzuglinien aus

Ein gekauftes Ticket gilt immer jeweils bis Ende eines Monats. Es kann auch im Voraus f├╝r alle drei Monate gekauft werden. Der Bund stellt den L├Ąndern unter anderem 2,5 Milliarden Euro bereit, um Einnahmeausf├Ąlle der Verkehrsanbieter auszugleichen.

Es gibt Bef├╝rchtungen zu ├╝bervollen Bussen und Bahnen. Da das Ticket in die Ferienzeit f├Ąllt, k├Ânnten viele Menschen es f├╝r Ausfl├╝ge nutzen. "Erg├Ąnzend zu den im Sommer extra angebotenen Freizeitlinien und Zusatzfahrten hat der RMV nochmals auf zahlreichen S- und Regionalzuglinien die Platzkapazit├Ąten ausgeweitet", teilte der RMV nach der Entscheidung des Bundesrates mit.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Korruptionsaff├Ąre verursacht zehn Millionen Euro Schaden
BundesratBundestagDarmstadt

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website