Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextNach Pokalfinale: Tedesco attackiert FreiburgSymbolbild fĂŒr einen TextVideos sollen Polizeigewalt zeigenSymbolbild fĂŒr einen TextMedizinischer Notfall bei PokalfinaleSymbolbild fĂŒr einen TextUmfrage: Söder vor MerzSymbolbild fĂŒr einen TextBerichte: Erstes Angebot fĂŒr LewandowskiSymbolbild fĂŒr einen TextWegen Schröder: Kubicki kritisiert ScholzSymbolbild fĂŒr einen TextBarbara Meier zeigt ihren BabybauchSymbolbild fĂŒr einen TextBetrunken mit Pedelec Reh umgefahrenSymbolbild fĂŒr einen TextSĂ€ngerin Dagmar Koller beendet ihre KarriereSymbolbild fĂŒr einen TextNathalie Volk: Seltenes Foto mit Frank OttoSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserHeidi Klum: Peinlicher Flirt in RTL-Show

MĂ€nner legen Bahnverkehr zwischen LĂŒbeck und Hamburg lahm

Von t-online
Aktualisiert am 09.04.2021Lesedauer: 1 Min.
Ein BahnĂŒbergang (Symbolbild): Weil sie sich auf einem BahnĂŒbergang zwischen die Gleise gelegt hatten, haben zwei MĂ€nner den Bahnverkehr zwischen LĂŒbeck und Hamburg lahmgelegt.
Ein BahnĂŒbergang (Symbolbild): Weil sie sich auf einem BahnĂŒbergang zwischen die Gleise gelegt hatten, haben zwei MĂ€nner den Bahnverkehr zwischen LĂŒbeck und Hamburg lahmgelegt. (Quelle: Lobeca/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ein Spiel zweier MĂ€nner hat fĂŒr die beiden vermutlich unerfreuliche Folgen. Weil sie sich immer wieder zwischen Gleise gelegt haben, kam es zu einer Störung im Bahnverkehr – die Kosten mĂŒssen die jungen MĂ€nner tragen.

Auf der Bahnstrecke zwischen LĂŒbeck und Hamburg ist es in der Nacht zu Freitag zu Verzögerungen gekommen. Grund dafĂŒr waren zwei MĂ€nner, die sich an einem BahnĂŒbergang am Bahnhof Ahrensburg zwischen die Gleise gelegt hatten.

Ein Fahrdienstleiter(FdL) des Bahnhofes hatte die Gefahr gegen 23:45 Uhr bei der Polizei gemeldet. Über seine Kameraanlage hatte er beobachten können, wie die beiden MĂ€nner mehrfach versucht hatten, unter der sich senkenden Schranke hindurchzulaufen. Immer wenn ihnen das gelungen war, legten sie sich auf die Pflastersteine zwischen den Gleisen hin, heißt es in einem Bericht der Polizei.

Mehrere Dienstellen der Polizei und Bahn involviert

Über die Leitstelle in Hannover wurden alle betroffenen ZĂŒge auf der Strecke angehalten, besonders langsam zu fahren, damit ein Unfall mit den MĂ€nnern verhindert werden könne. Die Landespolizei aus Ahrensburg und eine Streife der Bundespolizei konnten einen 17- und 19-JĂ€hrigen am BahnĂŒbergang stellen.

Weitere Artikel

Nach Hilferuf
Polizei findet 16-JĂ€hrige bewusstlos im Wald
Ein Polizeihubschrauber im Einsatz (Symbolbild): Bei der Suche nach der 16-JĂ€hrigen wurde ein Hubschrauber mit einer WĂ€rmebildkamera eingesetzt.

Haftbefehle nicht vollstreckt
Mehr als 3.000 StraftĂ€ter auf freiem Fuß
Ein Polizist mit Handschellen und Pistole am GĂŒrtel (Symbolbild): Mehr als 3.000 Hamburger Strafbefehle sind nicht vollstreckt worden.

Hausfriedensbruch im Kino
Gericht verurteilt Maskenverweigerer zu ĂŒber 3.000 Euro Strafe
Foyer eines Kinos (Symbolbild): Der Mann hatte sich geweigert, das Kino zu verlassen.


Sie wurden sofort ĂŒber ihr gefĂ€hrliches Verhalten aufgeklĂ€rt. Sie mĂŒssen nun die Kosten fĂŒr den Polizeieinsatz und auch die möglicherweise entstandenen Kosten durch die ZugverspĂ€tung tragen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
"Dass Menschen verboten wird, Ertrinkenden zu helfen, ist böser als böse"
Von Mali-Janice Paede
AhrensburgLĂŒbeckPolizei

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website