Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Hamburg: Polizei löst Feier von 4.000 Gästen auf

Partys im Hamburger Stadtpark  

Polizei löst Feier von 4.000 Gästen auf

26.06.2021, 09:17 Uhr | t-online

Hamburg: Polizei löst Feier von 4.000 Gästen auf. Die Polizei war mit einem Großaufgebot im Hamburger Stadtpark: In der Nacht von Freitag auf Samstag haben erneut Tausende von Jugendlichen gefeiert und dabei Corona-Auflagen wie die Abstandsregel weitgehend missachtet. (Quelle: imago images/Hanno Bode)

Die Polizei war mit einem Großaufgebot im Hamburger Stadtpark: In der Nacht von Freitag auf Samstag haben erneut Tausende von Jugendlichen gefeiert und dabei Corona-Auflagen wie die Abstandsregel weitgehend missachtet. (Quelle: Hanno Bode/imago images)

Die Polizei Hamburg hat eine Ansammlung von rund 4.000 Menschen aufgelöst. Mit Alkohol und Tanz vergnügten sich die Gruppen, bis der Abend eine unschöne Wendung nahm.

Im Hamburger Stadtpark kam es in der Nacht zum Samstag wiederholt zu Auseinandersetzungen mit der Polizei. Die Beamten räumten die große Wiese zwischen See und Planetarium und musste einige Verletzungen hinnehmen, wie der NDR berichtet. 

Nachdem die Polizei bereits am letzten Wochenende den Flaschenwürfen aggressiver Partygäste gegenüberstand, seien auch dieses Mal wieder unzählige Flaschen geflogen, hieß es. Mit Hilfe der Beweissicherungs- und Festnahmeeinheit konnte die Polizei die Feier nach Stunden beenden.

Wie der NDR berichtet, sei Feuerwerk gezündet worden und die Sicherheitskräfte mussten sich wieder und wieder mit Pfefferspray verteidigen. Während elf Menschen fest- oder in Gewahrsam genommen werden konnten, wurden drei Polizisten und weitere Feiernde leicht verletzt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: