Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Güterzug schleudert Auto in Hamburg gegen Werbetafel

Hamburg  

Güterzug schleudert Auto in Hamburg gegen Werbetafel

26.11.2021, 14:37 Uhr | dpa

Güterzug schleudert Auto in Hamburg gegen Werbetafel. Unfall

Die Leuchtschrift "Unfall" auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Ein Güterzug hat in Hamburg ein Auto gerammt und es gegen eine Werbetafel geschleudert. Trümmerteile beschädigten zwei fahrende Autos auf einer nahen Straße. Es sei ein erheblicher Schaden entstanden, teilte die Polizei am Freitag mit. Verletzt wurde niemand. Der 23 Jahre alte Autofahrer hatte vor dem Unfall am Donnerstagabend die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Er sei beim Beschleunigen ins Schlingern geraten, über einen Grünstreifen gefahren und habe einen Zaun durchbrochen. Letztlich blieb er auf den Gleisen stehen.

Dem Mann gelang es den Angaben nach nicht, das Fahrzeug wieder von den Gleisen im Stadtteil Harburg zu fahren. Daher riefen er und seine Beifahrerin die Polizei und verließen den Wagen. Wenige später stieß der Güterzug trotz Notbremsung mit dem Auto zusammen.

Die Polizei war mit mehreren Streifenwagen und einem Hubschreiber im Einsatz. Gegen den 23-Jährigen werde nun wegen des Verdachts des gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr und Straßenverkehrsgefährdung ermittelt. Er musste seinen Führerschein abgeben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: