Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Hamburg-Kirchwerder: Gift-Einsatz – Rettungskräfte müssen ins Krankenhaus

Verbotenes Pflanzenschutzmittel  

Gift-Einsatz in Hamburg – mehrere Rettungskräfte im Krankenhaus

06.12.2021, 14:44 Uhr | t-online

Hamburg-Kirchwerder: Gift-Einsatz – Rettungskräfte müssen ins Krankenhaus. Einsatzkräfte in Chemikalienschutzanzügen: Mehrere Feuerwehrleute und Polizisten kamen in Kontakt mit dem Gift. (Quelle: HamburgNews)

Einsatzkräfte in Chemikalienschutzanzügen: Mehrere Feuerwehrleute und Polizisten kamen in Kontakt mit dem Gift. (Quelle: HamburgNews)

Großeinsatz in Hamburg: Bei einem Rettungseinsatz hatten mehrere Kräfte von Polizei und Feuerwehr Kontakt zu einem verbotenen giftigen Stoff. Sie kamen in ein Krankenhaus.

In Hamburg-Kirchwerder waren Feuerwehr und Polizei am Sonntag im Einsatz: Mehrere Beamte und Feuerwehrleute kamen auf dem Gelände einer Tischlerei mit dem Pflanzenschutzmittel E605 in Kontakt, sodass sie vorsorglich ins Krankenhaus eingeliefert werden mussten. Das bestätigte die Polizei der "Mopo".

Die Feuerwehr im Einsatz vor der Polizeiwache in Bergedorf: Nach dem Einsatz mussten mehrere Gebäude dekontaminiert werden. (Quelle: HamburgNews)Die Feuerwehr im Einsatz vor der Polizeiwache in Bergedorf: Nach dem Einsatz mussten mehrere Gebäude dekontaminiert werden. (Quelle: HamburgNews)

Die Feuerwehr musste mehrere Einsatzorte, darunter auch das Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Kirchwerder Süd sowie das Polizeikommissariat 43 Bergedorf dekontaminieren. Insgesamt 70 Feuerwehrleute waren wegen des Gifts im Einsatz.

E605 ist seit 20 Jahren in Europa verboten. Bei dem Stoff handelt es sich um ein lebensgefährliches Pflanzenschutzmittel.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: