Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Verfassungsschutz f├╝rchtet Querdenker-Radikalisierung

Von dpa
Aktualisiert am 26.12.2021Lesedauer: 1 Min.
Kritikerin von Corona-Ma├čnahmen in Hamburg: (Archivfoto): Kurz vor Weihnachten hatten in Hamburg mehrere tausend Menschen demonstriert.
Kritikerin von Corona-Ma├čnahmen in Hamburg: (Archivfoto): Kurz vor Weihnachten hatten in Hamburg mehrere tausend Menschen demonstriert. (Quelle: Hanno Bode/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In Hamburg hatten zuletzt mehr Menschen an Protesten gegen die Corona-Ma├čnahmen teilgenommen. Jetzt will der Verfassungsschutz des Landes die Szene genauer beobachten.

Der Hamburger Verfassungsschutz bef├╝rchtet eine Radikalisierung bei den Demonstrationen gegen die Corona-Ma├čnahmen.

"Ich sehe mit Blick auf die bundesweite Entwicklung vor allem die Gefahr, dass diese Demonstrationen auch zum Anlaufpunkt f├╝r Menschen werden k├Ânnten, die nicht unbedingt mit den Ma├čnahmen zur Eind├Ąmmung der Pandemie, sondern mit anderen politischen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen unzufrieden sind", sagte Verfassungsschutzchef Torsten Vo├č der "Welt am Sonntag".

Hamburg: Gro├če "Querdenker"-Demo kurz vor Weihnachten

"Die Demonstrationen bieten definitiv Andockstellen, und eine solche Entwicklung birgt immer die Gefahr einer Radikalisierung bis hin zu Militanz", warnte Vo├č und k├╝ndigte an, die "Querdenker"-Szene st├Ąrker beobachten zu wollen: "F├╝r die Zukunft bin ich mir sicher: Die Aufkl├Ąrung der extremistischen Querdenker-Szene, der Szene der verfassungsfeindlichen Delegitimierer, wird ein wichtiger Schwerpunkt unserer Arbeit sein."

Weitere Artikel

Prozess in Hamburg
Frau wegen IS-Mitgliedschaft verurteilt ÔÇô knapp drei Jahre Haft
Die Angeklagte und ihr Anwalt stehen zu Beginn des Prozesses im Gerichtssaal im Strafjustizgeb├Ąude: Das Gericht hat die 25-j├Ąhrige geb├╝rtige Hamburgerin wegen Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung im Ausland verurteilt

Strafen drohen
Polizei l├Âst Corona-Party mit 800 Feiernden auf
Polizeieinsatz in Hamburg (Symbolfoto): An Heiligabend wurde eine Party mit 800 Feiernden aufgel├Âst.

"Talkshow-Modus"
Lauterbach kontert Kritik von Karnevalskomitee
SPD-Gesundheitsminister Lauterbach (Archivfoto): Bei den Karnevalisten hat der K├Âlner einen schweren Stand.


In Hamburg hatte am Samstag vor dem vierten Advent die bis dahin gr├Â├čte Demonstration gegen Corona-Ma├čnahmen statt gefunden, 11.500 Menschen schlossen sich an.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
"Stimmung kippt": Gastronomen und Anwohner auf St. Pauli im Streit
Von Gregory Dauber
CoronavirusQuerdenkerWeihnachten

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website