• Home
  • Regional
  • Hamburg
  • Hamburg: Unbekannter stiehlt Skulpturen von Ai Weiwei


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen Text"Der Pferdeflüsterer"-Star ist totSymbolbild für einen TextFormel-Rennwagen rast über AutobahnSymbolbild für ein VideoPutin bekräftigt sein KriegszielSymbolbild für einen TextKurzfristige Programmänderung bei RTLSymbolbild für einen TextDFB-Talent zeigt üble VerletzungSymbolbild für ein VideoMine an Badestrand explodiertSymbolbild für einen TextStreit auf Sylt wegen Lindner-HochzeitSymbolbild für einen TextRTL-Moderatorin trägt keine BHs mehrSymbolbild für einen TextRB-Star für zwei Spiele gesperrtSymbolbild für einen TextSaale: Hunderte tote Fische entdecktSymbolbild für einen Text"Oben Ohne"-Fahrraddemo in GroßstadtSymbolbild für einen Watson TeaserLidl plant radikale Änderung bei SortimentSymbolbild für einen TextDiese Getränke können Kopfschmerzen auslösen

Unbekannter stiehlt Skulpturen von Ai Weiwei

Von afp, t-online
27.04.2022Lesedauer: 1 Min.
Die drei Skulpturen: Der Täter entwendete die Glasobjekte aus einer Vitrine.
Die drei Skulpturen: Der Täter entwendete die Glasobjekte aus einer Vitrine. (Quelle: Polizei Hamburg)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Polizei in Hamburg fahndet nach einem bisher unbekannten Täter, der drei Kunstobjekte des Künstlers Ai Weiwei aus einer Galerie in der Neustadt gestohlen hat.

Ein Unbekannter hat drei Skulpturen des zeitgenössischen chinesischen Künstlers Ai Weiwei aus einer Hamburger Kunstgalerie auf dem Neuen Wall gestohlen.

Wie die Polizei in der Hansestadt am Mittwoch mitteilte, entwendete der Täter die gläsernen Kunstwerke am Montagnachmittag unbemerkt während der Öffnungszeiten der Galerie aus einer Vitrine. Jede der drei Skulpturen zeigt nach Angaben der Beamten "eine Hand mit ausgestrecktem Mittelfinger".

Die drei Skulpturen: Der Täter entwendete die Glasobjekte aus einer Vitrine.
Die drei Skulpturen: Der Täter entwendete die Glasobjekte aus einer Vitrine. (Quelle: Polizei Hamburg)

Weitere Angaben machten sie am Mittwoch zunächst nicht. Zeuginnen und Zeugen wurden gebeten, sich mit Hinweisen an die Ermittler zu wenden. Beobachtungen oder Hinweise auf den Täter oder den Verbleib der Skulpturen können beim Hinweistelefon der Polizei Hamburg unter der Rufnummer 040/4286-56789 oder an einer Polizeidienststelle gemeldet werden.

Ai Weiwei lebt als Dissident im westlichen Exil. Der ausgestreckte Mittelfinger verweist auf eine bekannte Fotoserie von ihm, die Skulpturen werden in limitierter Zahl kommerziell vertrieben.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Kirchengemeinden auf Sylt streiten wegen Lindner-Hochzeit
ChinaPolizei

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website