• Home
  • Regional
  • Hamburg
  • Schleswig-Holstein: Mann tötet Ehefrau an A7 – Prozess beginnt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextErdoğan: "Wir holen uns, was uns gehört"Symbolbild für ein VideoMehrere Explosionen auf der Krim Symbolbild für einen TextDDR-Schauspieler ist totSymbolbild für einen TextFrau stirbt im Flieger nach FrankfurtSymbolbild für einen TextRBB stellt weitere Managerin freiSymbolbild für einen TextFlug-Chaos: Hunderttausende strandetenSymbolbild für einen TextBilder: Lance Armstrong hat geheiratetSymbolbild für einen TextFC Bayern trauert um früheren PräsidentenSymbolbild für einen TextFeuer auf Ferieninsel ausgebrochenSymbolbild für einen TextSpree fließt rückwärtsSymbolbild für einen TextWolfsrüde spaziert durch HannoverSymbolbild für einen Watson TeaserDésirée Nick schießt gegen KlumSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln

Mann tötet Ehefrau an Autobahn: Mordprozess beginnt

Von dpa
16.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Der 34-jährige Angeklagte wartet im Auftakt-Prozess wegen Mordes auf den Beginn der Verhandlung
Der 34-jährige Angeklagte wartet im Auftakt-Prozess wegen Mordes auf den Beginn der Verhandlung (Quelle: Axel Heimken/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Vor dem Landgericht Flensburg startet der Prozess um den gewaltsamen Tod einer Frau an der A7. Ihr Ehemann soll sie dort mit einem Messer erstochen haben.

Nach dem gewaltsamen Tod einer Frau an der A7 muss sich ihr Ehemann von heute an (9.15 Uhr) am Landgericht Flensburg wegen Mordes verantworten. Das Ehepaar war am 20. November auf der Autobahn in Richtung Hamburg unterwegs, als der Mann nach Ansicht der Staatsanwaltschaft bei Lürschau nahe Schleswig auf dem Standstreifen anhielt und mit einem Messer mehrfach auf seine Frau einstach, um sie zu töten.

Die 32-Jährige sei vom Beifahrersitz zunächst auf die Rückbank geflüchtet und später vom Angeklagten in Richtung Fahrbahn gedrängt worden. Ihren Tod habe der 34-Jährige dabei jedenfalls in Kauf genommen. Sie wurde von einem Lastwagen erfasst und starb noch am Unfallort.

Der Angeklagte soll aus Rache über die Trennungsabsichten der 32-Jährigen beschlossen haben, diese zu töten. Laut Anklage war der Syrer schon mehrfach gewalttätig gegen die 32-Jährige gewesen und hatte das Sorgerecht für die gemeinsamen Kinder verloren. Das Paar stammt aus Syrien und lebte in Dänemark.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Klimacamp im Volkspark erwartet bis zu 6.000 Teilnehmende
Mord

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website