• Home
  • Regional
  • Hamburg
  • HSV gegen Hertha wird Risikospiel – Alkoholverbot im Stadion


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextHeftige Unwetter: Viele SchädenSymbolbild für einen TextSöhne besuchen Becker im GefängnisSymbolbild für ein Video2.000 Jahre alte Schildkröte ausgegrabenSymbolbild für einen TextDeutsche verbrauchen weniger GasSymbolbild für einen TextBundesliga-Klubs starten neue KooperationSymbolbild für einen TextLudowig-Tochter zeigt sich im BikiniSymbolbild für einen TextScholz: Kaliningrad-Transit deeskalierenSymbolbild für ein VideoNuklear-Hotel soll jahrelang fliegenSymbolbild für einen TextVerstappen gegen Sperre für F1-LegendeSymbolbild für einen TextNarumol zeigt ihre TöchterSymbolbild für einen TextEinziges Spaßbad von Sylt muss schließenSymbolbild für einen Watson TeaserBecker bekommt erfreulichen Knast-BesuchSymbolbild für einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Polizei stuft HSV gegen Hertha als Hochsicherheits-Spiel ein

Von t-online, mkr

Aktualisiert am 23.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Polizeiauto steht vor dem Volksparkstadion: Zum Spiel HSV gegen Hertha erwartet die Polizei Kategorie-C-Fans.
Polizeiauto steht vor dem Volksparkstadion: Zum Spiel HSV gegen Hertha erwartet die Polizei Kategorie-C-Fans. (Quelle: MIS/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

FĂĽr das RĂĽckspiel zwischen dem Hamburger SV und Hertha BSC sind bereits mehr als 50.000 Tickets verkauft worden. Die Polizei erwartet Hunderte gewaltbereite Fans. Die Partie wurde als Hochsicherheitsspiel eingestuft.

Wenn am Montagabend die Hertha aus Berlin im Volksparkstadion in Hamburg gegen den HSV antritt, wird die Polizei mit einem Großaufgebot vor Ort sein. "Das wird ein sehr großer Polizeieinsatz", erklärte ein Sprecher der Polizei auf Anfrage von t-online.

Unter anderem eine Hundertschaft aus Berlin wird nach Hamburg kommen. Dazu weitere Kollegen aus anderen Bundesländern. Über die genaue Anzahl schweigt die Polizei. Der Grund: Das Rückspiel in der Bundesliga-Relegation ist als Hochsicherheitsspiel deklariert.

Kein Alkohol bei Relegationsspiel in Hamburg

Man gehe davon aus, dass eine mittlere dreistellige Zahl von sogenannten Kategorie-C-Fans – also gewaltorientierte Anhänger – aus der Hauptstadt in die Hansestadt kommen werden. Auf welchen Wegen, das beobachte die Polizei genau.

Das Ziel werde sein, dass die Anhänger des HSV und der Hertha nicht aufeinandertreffen. "Die mögen sich nicht so wirklich", sagt der Sprecher. Deshalb ist die Trennung der Fans das oberste Gebot. Außerdem gilt bei dem Spiel ein Alkoholverbot.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Einziges SpaĂźbad von Sylt muss wegen Corona-Ausbruch schlieĂźen
HSVHertha BSCPolizei

t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website