Sie sind hier: Home > Regional >

Klostermann: RB-Trio bei Nationalteam ist bezeichnend

Leipzig  

Klostermann: RB-Trio bei Nationalteam ist bezeichnend

19.03.2019, 14:46 Uhr | dpa

Klostermann: RB-Trio bei Nationalteam ist bezeichnend. Lukas Klostermann

Der deutsche Nationalspieler Lukas Klostermann. Foto: Swen Pförtner (Quelle: dpa)

Lukas Klostermann sieht in der Berufung von erstmals drei Spielern in die deutsche Nationalmannschaft auch ein Tendenz der gesamten Mannschaft des sächsischen Fußball-Bundesligisten RB Leipzig. "Es spiegelt ein bisschen unsere Entwicklung wider", sagte der Außenverteidiger des Tabellendritten am Dienstag bei einer Pressekonferenz in Wolfsburg. "Wir spielen eine sehr ordentliche Saison", meinte Klostermann.

Der 22-Jährige gebürtige Westfale wurde von Bundestrainer Joachim Löw zum ersten Mal in die Nationalmannschaft berufen. Daneben kehrt Außenverteidiger-Kollege Marcel Halstenberg zurück, er durfte im November 2017 bereits ein Länderspiel bestreiten, ehe er sich im Januar 2018 einen Kreuzbandriss zuzog. Zudem gehört wie mittlerweile gewohnt auch Timo Werner zum Aufgebot für das Testspiel an diesem Mittwoch in Wolfsburg gegen Serbien und am Sonntag in Amsterdam gegen die Niederlande.

"Zur U21 bin ich häufig alleine gereist", berichtete Klostermann. "Für mich war die Anreise schon ein bisschen ungewohnt", meinte er daher zur Zugfahrt im Dreierpack. "Es hat mich aber natürlich sehr gefreut, es hat auch die beiden und den Verein sehr gefreut."

Klostermann hatte im September 2016 wenige Wochen nach dem Gewinn der Silbermedaille bei den Olympischen Spielen in Brasilien einen Kreuzbandriss erlitten. In dieser Saison ist er nach anfänglichen Verletzungsbeschwerden aus der Mannschaft der Leipziger nicht mehr wegzudenken.

"Natürlich hat es einige Zeit gedauert, gerade weil es zum Ende hin noch eine kleine Komplikation gab", berichtete Klostermann von der Rückkehr nach seinem Kreuzbandriss. "Ich habe schon eine Zeit gebraucht, bis ich auf einem Level war, mit dem ich zufrieden war."

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal