• Home
  • Regional
  • WaldbrĂ€nde in Goch und Lohmar gelöscht


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextTod mit 40: Moderatorin erliegt KrankheitSymbolbild fĂŒr einen Text20 Jahre Haft fĂŒr Ghislaine MaxwellSymbolbild fĂŒr einen TextMann legt abgetrennten Kopf vor GerichtSymbolbild fĂŒr einen TextBei einer Frage weicht Scholz ausSymbolbild fĂŒr einen TextEurojackpot: Die aktuellen GewinnzahlenSymbolbild fĂŒr einen TextGrĂŒnen-Politikerin stirbt nach RadunfallSymbolbild fĂŒr einen TextEcstasy-Labor auf Nato-MilitĂ€rbasisSymbolbild fĂŒr einen TextEx-Bayern-Profi will zu PSGSymbolbild fĂŒr einen TextKondomhersteller ist pleiteSymbolbild fĂŒr einen TextBoateng kĂŒndigt Karriereende anSymbolbild fĂŒr ein VideoDie versteckten Botschaften bei WimbledonSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserSupermarkt: Warnung vor Abzock-MascheSymbolbild fĂŒr einen TextDieses StĂ€dteaufbauspiel wird Sie fesseln

WaldbrÀnde in Goch und Lohmar gelöscht

Von dpa
24.04.2022Lesedauer: 1 Min.
Feuerwehr
Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr fÀhrt zu einem Einsatz. (Quelle: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

WaldbrĂ€nde haben am Wochenende die Feuerwehren in Goch (Kreis Kleve) und Lohmar (Rhein-Sieg-Kreis) beschĂ€ftigt. Eine 1200 Quadratmeter große FlĂ€che geriet am spĂ€ten Samstagabend in Goch in Brand. Die Ursache sei noch unklar, teilte die Feuerwehr am Sonntag mit. Das Feuer sei nach etwa zweieinhalb Stunden gelöscht worden. Das WaldstĂŒck habe jedoch bis zum Morgen immer wieder kontrolliert werden mĂŒssen, berichtete die Feuerwehr weiter. 50 EinsatzkrĂ€fte waren demnach vor Ort.

In Lohmar erschwerte das unwegsame WaldgelĂ€nde die Löscharbeiten auf einer rund 100 Quadratmeter großen FlĂ€che. 30 EinsatzkrĂ€fte bekĂ€mpften am Samstagabend die Flammen, wie die Feuerwehr am Sonntag mitteilte.

Die Waldbrandgefahr werde im Laufe des Sommers weiter steigen, warnte die Feuerwehr in Lohmar. SpaziergÀnger sollten deshalb auf die sogenannten Lotsenpunkte im Lohmarer Wald achten, die als Orientierungspunkte dienten. Auch die Feuerwehr in Goch warnte vor weiterer Brandgefahr wegen des trockenen Wetters.

FĂŒr einen Großteil von Nordrhein-Westfalen hat der Deutsche Wetterdienst (DWD) wegen der andauernden Trockenheit aktuell die Waldbrand-Gefahrenstufe drei von fĂŒnf ausgewiesen. FĂŒr Montag sind laut DWD-Prognose Regenschauer angekĂŒndigt. Örtlich kann es auch Starkregen und einzelne Gewitter geben. Der Regen soll dann am Dienstag Richtung SĂŒden abziehen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Mann legt abgetrennten Menschen-Kopf vor Landgericht
FeuerwehrGochKleveRhein-Sieg-KreisWaldbrand

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website