t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalMünchen

Thomas Tuchel auf ISPO in München: Witzige Anekdoten zu seinen Sünden


Bayern-Trainer verrät auf der Ispo
Das sind Tuchels kulinarische Sünden

  • Sven Sartison
Von Sven Sartison

Aktualisiert am 30.11.2023Lesedauer: 2 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.
imago images 1037519577Vergrößern des Bildes
Thomas Tuchel: Auf der internationalen Fachmesse für Sportartikel ist der Trainer ganz privat geworden – und hat über Würstchen geplaudert. (Quelle: IMAGO/Steve Bauerschmidt/imago)

Thomas Tuchel hält einen Vortrag auf der Ispo in München. Dabei erzählt der Trainer des FC Bayern auch viele interessante Anekdoten über sich.

Fotos schießen, Autogramme geben – ein bisschen dürfte sich Thomas Tuchel nach seinem Auftritt auf der Ispo in der Messe München gefühlt haben wie nach einem Training des FC Bayern. Eine Stunde lang sprach der Trainer des Rekordmeisters mit Moderatorin Katharina Kleinfeldt am Donnerstagnachmittag auf der Internationalen Fachmesse für Sportartikel und Sportmode über seine derzeitige Befindlichkeit und die Bedeutungen von Teamgeist, Disziplin und Spielintelligenz.

Die Laune des 50-Jährigen dabei? Bestens. Und das trotz des torlosen Remis am Vorabend im Champions-League-Heimspiel gegen den dänischen Meister FC Kopenhagen. Wobei er auch klarstellte: "Mein Mindset ist nach einem Unentschieden natürlich nicht so gut wie nach einem Sieg." Und so dürfte es dem Fußballtrainer gerade gelegen gekommen sein, dass er zur Abwechslung einmal nicht über die Partien seiner Mannschaft sprechen musste.

Tuchel gesteht: Das sind meine Sünden

"Das heute ist mein erster Talk außerhalb der Pressekonferenzen, seitdem ich in München bin", stellte er klar. Natürlich – das war unvermeidbar – ging es auch um die eine oder andere Geschichte aus seiner Zeit bei den internationalen Spitzenvereinen Paris Saint-Germain und FC Chelsea. Doch daneben blieb im Rahmen seines Talks zum Thema "Innovationen an der Seitenlinie: Die Vision eines Trainers für den Sport im Jahr 2023 und darüber hinaus" auch viel Platz für kleine Anekdoten aus dem Leben des gebürtigen Schwaben.

Er musste beispielsweise gestehen, dass er selbst alles andere als gut darin sei, auf sich selbst zu achten. Ausgerechnet Tuchel, der im Allgemeinen für seine Disziplin bekannt ist. So liebe er es beispielsweise, lange aufzubleiben, und ernähre sich – vor allem nach Spielen – auch nicht immer gesund. Süßigkeiten, insbesondere Schokolade, seien ein Laster, gestand er. Nach der Begegnung gegen Kopenhagen griff er hingegen zu etwas Herzhaften: "Ich habe viele kleine Würstchen mit Senf und einer Brezen gegessen."

Auch in der Freizeit dreht sich vieles um Sport

Dazu verriet der Meistertrainer, dass es unglaublich schwierig sei, ihn telefonisch zu erreichen. "Ich telefoniere nur, wenn ich im Auto bin", erklärte er. Macht in München 30 Minuten am Tag: 15 Minuten auf dem Weg zum Trainingsgelände und dieselbe Zeit auf dem Rückweg.

Und was macht Tuchel, wenn er sich gerade nicht mit seiner Arbeit als Trainer beschäftigt? Dann greife er gerne einmal zu einem Buch oder schaue sich Dokumentationen an. Vorwiegend natürlich über Fußball, Tennis oder andere Sportarten. "Ich finde es total interessant, mich dann selbst in die Situationen hineinzuversetzen", sagte er.

Zum Abschluss ließ Tuchel es sich nicht nehmen zu betonen, dass der Auftritt für ihn etwas Besonderes gewesen sei. "Als kleiner Junge wollte ich immer einmal auf die Ispo in München. Nun bin ich zum ersten Mal hier. Das ist ein Privileg." Anschließend folgte wieder Business as usual: Selfies machen und Autogramme schreiben.

Verwendete Quellen
  • Vortrag von Thomas Tuchel am 30. November 2023 auf der ISPO in München
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website