Sie sind hier: Home > Regional > München >

FC Bayern München: Lothar Matthäus schießt gegen Javier Martinez

Der Sport-Dienstag im Live-Blog  

Lothar Matthäus zerlegt FC Bayern

10.12.2019, 18:13 Uhr | t-online.de

FC Bayern München: Lothar Matthäus schießt gegen Javier Martinez. Lothar Matthäus: Der Rekordnationalspieler lässt kein gutes Haar an seinem alten Club. (Quelle: imago images/Lackovic)

Lothar Matthäus: Der Rekordnationalspieler lässt kein gutes Haar an seinem alten Club. (Quelle: Lackovic/imago images)

Egal, ob FC Bayern München, 1860 München, Red Bull München oder die vielen kleineren Sportvereine in der Stadt: In unserem Sport-Live-Blog finden Sie alle Infos zum Sportgeschehen in München.

18.13 Uhr: Das war es für heute vom Lokalsport. Bis morgen!

Wir verabschieden uns für heute aus dem Live-Blog und wünschen einen schönen Abend. Morgen geht es hier mit den aktuellen Sportnachrichten aus München weiter.

16.11 Uhr: Red Bull München empfängt Stockholm

Heute Abend steht das Rückspiel zwischen dem EHC Red Bull München und Djurgården Stockholm in der Eishockey-Champions-League an. Das Hinspiel verloren die Münchner mit 1:5. Vier Tore müssen die Bullen schießen um das Halbfinale zu erreichen. Zudem fehlen dem Team wichtige Spieler, wie der Nationalspieler Maximilian Daubner, Verteidiger Emil Quaas sowie Stammtorhüter Danny aus den Birken und dessen Ersatzmann Kevin Reich.

13.05 Uhr: Jerome Boateng nimmt am Abschlusstraining des FC Bayern teil

Gute Nachrichten für Bayern-Fans: Verteidiger Jerome Boateng konnte am Abschlusstraining vor dem letzten Gruppenspiel der Champions League gegen Tottenham Hotspur teilnehmen. Bei ihm waren nach dem Spiel gegen Gladbach "neurogene Muskelverhärtungen" diagnostiziert worden, es drohte ein Ausfall. Der ebenfalls beim letzten Bundesliga-Spiel verletzte Corentin Tolisso drehte mit Fiete Arp auf einem Nebenplatz Runden. Arp, Niklas Süle, Lucas Hernández und Michaël Cuisance werden beim Champions-League-Spiel definitiv fehlen.

11.59 Uhr: Personalien beim FC Bayern München fixiert

Der Aufsichtsrat des FC Bayern München hat in seiner Sitzung am Montagabend Sportdirektor Hasan Salihamidzic ab dem 1. Juli 2020 in den Vorstand berufen. Wie lang sein Vertrag geht, wurde nicht kommuniziert. Zudem bestimmte das Gremium Vereinspräsident Herbert Hainer als Vorsitzenden des Rats. Hainer bezeichnete das Votum seiner Kollegen als "Ehre und Verantwortung zugleich."

9.52 Uhr: Lothar Matthäus zerlegt FC Bayern München

Deutschlands Rekordnationalspieler Lothar Matthäus hat einen klaren Grund für die aktuellen Probleme der Bayern ausgemacht. "Die Gegner haben die Angst und die Ehrfurcht vor Bayern München verloren. Selbst wenn Mannschaften in Rückstand geraten, glauben sie noch an einen Sieg und einige schaffen das auch"schrieb Matthäus jetzt in seiner wöchentlichen Sky-Kolumne: "So etwas gab es in der Vergangenheit äußerst selten." Und auch Verteidiger Javier Martinez bekam von Matthäus sein Fett weg. Mehr dazu steht hier...

8.45 Uhr: Guten Morgen, München!

Einen schönen guten Morgen. Auch heute berichten wir wieder über das aktuelle Sportgeschehen in München. Wenn Sie Anregungen oder Kritik für uns haben, lassen Sie uns einfach einen Kommentar unter dem Artikel da.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur sid
  • Nachrichtenagentur dpa

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Live-Diskussion öffnen (0 Kommentare)

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal