Sie sind hier: Home > Regional > München >

A94 Richtung München: Tödlicher Unfall mit fünf Fahrzeugen

Fünf Fahrzeuge beteiligt  

Tödlicher Unfall auf der A94 Richtung München

18.10.2021, 11:40 Uhr | t-online

A94 Richtung München: Tödlicher Unfall mit fünf Fahrzeugen. Ein Einsatzwagen der Polizei mit Blaulicht (Symbolbild): Auf der A94 bei Mühldorf am Inn hat es in Fahrtrichtung München einen schweren Verkehrsunfall gegeben. (Quelle: imago images/Peters)

Ein Einsatzwagen der Polizei mit Blaulicht (Symbolbild): Auf der A94 bei Mühldorf am Inn hat es in Fahrtrichtung München einen schweren Verkehrsunfall gegeben. (Quelle: Peters/imago images)

Auf der A94 in Mühldorf am Inn hat es einen tödlichen Verkehrsunfall gegeben. Die Strecke war in Richtung München stundenlang gesperrt.

Bei einem Unfall mit mehreren Fahrzeugen auf der A94 bei Mühldorf am Inn ist am Montagmorgen ein Mann ums Leben gekommen. Das sagte ein Sprecher der Polizei t-online. Außerdem seien mehrere Menschen verletzt worden.

Bei dem Unfall, der sich gegen 5.30 Uhr zwischen den Anschlussstellen Mühldorf-Nord und Mühldorf-West ereignete, waren laut des Sprechers vier Pkws und ein Lkw beteiligt. Wie die Polizei berichtet, ist es zu dem Unfall gekommen, als ein 45-Jähriger auf dem Standstreifen entweder sehr langsam fuhr oder stand. Daraufhin sei ein anderes Auto von hinten auf den Wagen des 45-Jährigen aufgefahren. 

Das vordere Auto wurde dadurch nach links gegen die Mittelleitplanke geschleudert. Der Fahrer des beschädigten Autos soll daraufhin ausgestiegen sein und sich damit mitten auf der Fahrbahn befunden haben. Ein herannahendes Auto erfasste den Mann in der Dunkelheit – der Fußgänger verstarb noch am Unfallort. Die beiden anderen Pkw-Fahrer wurden nur leicht verletzt.

Tödlicher Unfall auf A94: Folgeunfall an Unglücksstelle

Weil ein Lkw wegen des Unfalls stark bremsen musste, ist es in der Folge zu einem weiteren Zusammenstoß gekommen, als ein Kleintransporter auf den Sattelzug auffuhr. Beide Insassen der Fahrzeuge wurden nur leicht verletzt.

Die A94 war zwischenzeitlich auf Höhe der Unfallstelle in Fahrtrichtung München komplett gesperrt. Es staute sich auf mehreren Kilometern Länge, berichtet BR. 

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: