Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Heiko Maas: Bundesaußenminister glaubt an Aufstieg des HSV

Bundesaußenminister Fan des HSV  

Heiko Maas glaubt an Aufstieg des Hamburger SV

23.02.2021, 12:21 Uhr | dpa, MEM

Heiko Maas: Bundesaußenminister glaubt an Aufstieg des HSV. Heiko Maas: Der Bundesaußenminister ist Anhänger des HSV.  (Quelle: imago images/photothek)

Heiko Maas: Der Bundesaußenminister ist Anhänger des HSV. (Quelle: photothek/imago images)

Heiko Maas ist als Bundesaußenminister in Deutschland bekannt. Was viele nicht wissen: Er ist auch glühender Anhänger des Hamburger HSV. Der Politiker glaubt fest an einen Aufstieg des Zweitligisten. 

Bundesaußenminister Heiko Maas glaubt trotz der jüngsten Niederlage beim Tabellenletzten Würzburger Kickers an den Bundesliga-Aufstieg des Hamburger SV. "Ich habe schon letztes Jahr an den Aufstieg geglaubt, und ich glaube auch dieses Jahr an den Aufstieg. Und wenn es nicht klappt, werde ich auch nächstes Jahr an den Aufstieg glauben", sagte HSV-Fan Maas in der neuen Folge des Podcasts "Herz.Schlag.Verein" der "Hamburger Morgenpost".

Der HSV sei immer sein Verein gewesen. "In Sachen Fußball bin ich ein ganz Konservativer nach dem Motto: ein Leben, ein Verein", sagte der 54 Jahre alte SPD-Politiker. Den Glauben an den Aufstieg macht er vor allem an Trainer Daniel Thioune fest. "Ich finde, dass der Trainer das gut macht und ziemlich cool mit der Situation umgeht", sagte er.

"Versuche immer, den Bayern-Fans aus dem Weg zu gehen" 

Als Anhänger des HSV trifft er im Bundestag nicht nur auf Gegenliebe. "Ich hatte es in den letzten Jahren als HSV-Fan nicht ganz einfach", bekannte Maas und erläuterte: "Dass man Fan eines Vereins ist, hat nichts mit einer Parteizugehörigkeit zu tun. Es gibt viele Leute aus anderen Parteien, die die gleichen Vorlieben haben. In Sachen Fußball verstehe ich mich mit vielen aus anderen Parteien und Fraktionen besser als in meiner eigenen."

Maas erklärt zudem: "Da gibt es regelmäßige Wortgefechte zwischen Bayern- und Dortmund-Fans. Ich versuche immer, den Bayern-Fans aus dem Weg zu gehen. Das ist nicht immer einfach, die sind gut organisiert im Bundestag."

Anhänger des HSV sei er seit seiner Kindheit: "Als Kind habe ich auch Fußball gespielt – und das war genau zu der Zeit, als Kevin Keegan zum HSV kam. Nicht nur er, sondern auch der HSV hatte damals eine sehr gute Zeit." Maas ist in Saarlouis im Saarland geboren.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Müller Drogerietchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal