• Home
  • Sport
  • 2. Bundesliga
  • Ex-Nationalspieler Aaron Hunt beendet seine Karriere


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextGasspeicher füllen sich schnellerSymbolbild für einen TextLeere Versprechen: Behörde verklagt TeslaSymbolbild für einen TextFeuerwehrkräften geht das Wasser ausSymbolbild für einen TextWohnhaus in London explodiertSymbolbild für einen Text"Viel zu peinlich": Zverev schämte sichSymbolbild für einen TextIndien schießt Satellit in falschen OrbitSymbolbild für einen TextWeltmeister will nicht zur WM in KatarSymbolbild für einen TextQueen streicht kurzfristig TraditionsterminSymbolbild für einen TextCalmund motzt Rach anSymbolbild für einen TextDeutschland droht Handy-KnappheitSymbolbild für einen TextFrauen attackieren Mann mit KugelschreiberSymbolbild für einen Watson TeaserZDF-Moderatorin für Auftritt verspottetSymbolbild für einen TextDas hilft bei einem Reizmagen

Ex-Nationalspieler Aaron Hunt beendet seine Karriere

Von dpa, t-online, np

22.02.2022Lesedauer: 1 Min.
Aaron Hunt: Der langjährige HSV-Profi hat seine Karriere beendet.
Aaron Hunt: Der langjährige HSV-Profi hat seine Karriere beendet. (Quelle: Eibner/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Mehr als 400 Spiele absolvierte der dreifache deutsche Nationalspieler Aaron Hunt für Werder Bremen und den Hamburger Sportverein. Nun hat er seine Karriere beendet.

Der frühere Bundesliga-Profi Aaron Hunt hat nach 17 Jahren seine Fußballkarriere beendet. "Ich mache Schluss. Ich habe mich entschieden, dass ich nicht mehr spiele", sagte der 35-Jährige der "Bild" am Dienstag.


HSV: Fotoshow – Das machen die Stars von damals heute!

Der Hamburger SV zählt zu den traditionsreichsten Vereinen in Deutschland. Die großen Erfolge aus den 1980er Jahren hallen heute noch nach. Auch in den letzten 20 Jahren mit weniger Erfolgen gab es einige Spieler, die sich in die Herzen der Fans spielten. t-online.de hat sich die Werdegänge von 20 Spielern aus den letzten Jahrzehnten angeschaut.
Rafael van der Vaart (2005-2008): Der ehemalige niederländische Nationalspieler hat seine Fußball-Karriere beendet. Im Oktober 2019 feierte er seinen Abschied mit einem großen Event im Volksparkstadion. Seine letzte Station war in der dänischen Superliga beim Esbjerg fB. Aktuell versucht sich van der Vaart im Dartsport.
+19

Trauriges Ende beim HSV

Im Sommer hatte Zweitligist Hamburger SV Hunts Vertrag nicht verlängert. Danach hielt sich der Mittelfeldspieler für einen möglichen neuen Club privat fit. "Ich habe seit Sommer einige Möglichkeiten gehabt zu unterschreiben. Aber am Ende hat es nicht so recht gepasst. Es ergibt keinen Sinn, ein weiteres halbes Jahr zu warten. Das Thema Profi-Fußball ist für mich abgeschlossen."

Von 2004 bis 2014 absolvierte Hunt für Werder Bremen 286 Pflichtspiele und erzielte dabei 51 Treffer. Für den HSV kam er zwischen 2015 und 2021 auf 153 Spiele (26 Tore). Auch für die Nationalmannschaft lief er auf, absolvierte insgesamt drei Spiele (0 Tore). "Ich hatte eine lange, schöne Karriere. Und 35 ist auch ein Alter, wo man schon mal mit dem Kicken aufhören kann", sagte Hunt.

Hunt gewann mit Werder und dem VfL Wolfsburg jeweils den DFB-Pokal. "Die Erinnerungen an das UEFA-Cup-Finale gegen Donezk mit Bremen oder mein Tor in der Champions League gegen Real Madrid sind ebenfalls noch sehr lebendig", sagte Hunt. Der Tiefpunkt sei der Bundesliga-Abstieg mit dem HSV 2018 gewesen: "Der tut heute noch weh. Und dass ich es mit dem Team nicht geschafft habe, in die erste Liga zurückzukehren."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Magath teilt gegen Ex-Klub aus
  • Jannik Meyer
Von Jannik Meyer
Aaron HuntHSVSV Werder Bremen
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website