Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeSportBundesliga

Schockdiagnose bei Hertha BSC: Marco Richter (24) hat Hodenkrebs


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRKI beobachtet Anstieg schwerer FälleSymbolbild für einen TextRussen fliehen in Boot nach AlaskaSymbolbild für einen TextKlage von Prinz Harry und Elton JohnSymbolbild für einen TextBiden: Amnestie für Marihuana-VergehenSymbolbild für einen TextEL: Freiburg siegt ohne Trainer StreichSymbolbild für einen TextProzess gegen Kevin Spacey begonnenSymbolbild für einen TextDas ist der reichste DeutscheSymbolbild für einen TextFußballer geht K.o. und wird Tiktok-StarSymbolbild für einen TextIn München wütet die Wiesn-WelleSymbolbild für einen TextStarkoch-Restaurant steht auf der KippeSymbolbild für einen TextSchockanrufer erbeutet GoldschatzSymbolbild für einen Watson TeaserMark Forster zeigt sich ohne KappeSymbolbild für einen TextFesselndstes Strategiespiel des Jahres

Tumor im Hoden: Sorge um Herthas Marco Richter

Von t-online, np

Aktualisiert am 12.07.2022Lesedauer: 1 Min.
Marco Richter: Der Hertha-Profi fällt auf unbestimmte Zeit aus.
Marco Richter: Der Hertha-Profi fällt für unbestimmte Zeit aus. (Quelle: IMAGO/osnapix)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Marco Richter wird vorerst nicht mehr am Training von Hertha BSC teilnehmen. Beim 24-Jährigen wurde ein Tumor im Hoden diagnostiziert.

Sorge um Hertha-Stürmer Marco Richter. Wie der Bundesligist am Dienstag mitteilte, ist beim Spieler mit der Nummer 23 bei einer urologischen Untersuchung ein Tumor im Hoden diagnostiziert worden. Dieser müsse operativ entfernt werden, eine abschließende Diagnose stehe aber noch aus.

"Sobald es weitere Erkenntnisse zum Heilungsverlauf gibt, werden wir darüber informieren. Bis dahin bitten wir, aus Respekt vor der Privatsphäre Marco Richters von Rückfragen abzusehen. Wir wünschen unserer Nummer 23 eine gute und schnelle Genesung!", so der Klub in seiner Stellungnahme auf Twitter.

Bobic: "Hoffen, dass er schnellstmöglich zurückkehrt"

"Marco bekommt von uns in dieser Situation jede erdenkliche Unterstützung. Wir hoffen, dass er schnellstmöglich gesund wieder in unseren Kreis zurückkehrt", wird Sportdirektor Fredi Bobic in dem Statement zitiert.

Richter spielt seit vergangenem Sommer bei der Berliner Hertha. Anfang August 2021 war der dreimalige Nationalspieler für sieben Millionen Euro vom FC Augsburg an die Spree gewechselt.

Richter ist der zweite "Berliner", den binnen kürzester Zeit die Hiobsbotschaft Hodenkrebs heimsuchte. Ende April hatte Unions Innenverteidiger Timo Baumgartl bekannt gegeben, dass bei ihm ein Tumor diagnostiziert wurde.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Mitteilung von Hertha BSC
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Die windigen Geschäfte des Stehaufmännchens
Carsten Janz
  • Noah Platschko
Von Noah Platschko
Fredi BobicHertha BSC
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website