Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Testspiele: Eren Derdiyok und Patrick Helmes sind in Torlaune

Gelungener Einstand  

Derdiyok und Helmes in Torlaune

06.09.2013, 11:13 Uhr | t-online.de, sid, dpa

Testspiele: Eren Derdiyok und Patrick Helmes sind in Torlaune. Patrick Helmes läuft wieder für den 1. FC Köln auf. (Quelle: dpa)

Patrick Helmes läuft wieder für den 1. FC Köln auf. (Quelle: dpa)

Erfolgreiche Rückkehr für Eren Derdiyok und Patrick Helmes. Die beiden Angreifer präsentierten sich im jeweils ersten Spiel für ihren neuen Klub in guter Verfassung. Während Derdiyok beim 7:1-Testspielerfolg von Bayer Leverkusen gegen den Fünftligisten SSV Merten drei Tore erzielte, traf Helmes beim 9:1-Kantersieg des 1. FC Köln beim Wuppertaler SV doppelt.

Eine bittere Pleite musste indes der SV Werder Bremen einstecken. Die Hanseaten unterlagen in einem Freundschaftsspiel gegen den Zweitligisten FC St. Pauli mit 1:4.

Derdiyok: "Bin einfach nur glücklich"

Derdiyok war beim Bayer-Erfolg gleich der Spieler des Spiels. Der 25-Jährige war bei Ligakonkurrent 1899 Hoffenheim in die umstrittene Trainingsgruppe 2 verbannt worden und kehrte leihweise bis 2014 zum Champions-League-Teilnehmer zurück. "Ich bin einfach nur glücklich, meinen Beruf als Fußballprofi wieder ausüben zu dürfen", sagte Derdiyok: "Wir haben mit Hoffenheim auch Testspiele gehabt, aber das ist nicht zu vergleichen mit diesem Spiel heute. Ich werde weiter alles geben, und dann ist es an Leverkusen, die Karte zu ziehen." Derdiyok spielte bereits von 2009 bis 2012 für Bayer und erzielte in 89 Spielen 24 Treffer.

Mittelrheinligist Merten ging in Bornheim nach 56 Sekunden in Führung, anschließend sorgte Leverkusen aber für klare Verhältnisse. Jens Hegeler (2) und Emre Can trafen, zudem unterlief den Gastgebern ein Eigentor.

Kölner Schützenfest

Der 29-jährige Helmes, der erst kurz vor Ende der Transferperiode vom VfL Wolfsburg nach Köln gewechselt war, erzielte in Wuppertal die Tore zum 3:1 und 6:1 und setzte zudem einen Freistoß aus 30 Metern an den Innenpfosten. Doppelt erfolgreich war auch der eingewechselte Mario Engels, Sohn von FC-Ikone Stephan Engels. Helmes war bereits in der Jugend und als Profi von 2005 bis 2008 für den FC aktiv.

Klatsche für Werder

St. Pauli hat Werder Bremen indes beim 4:1 deklassiert. Vor 3426 Zuschauern im Stadion des SC Victoria Hamburg erzielten Marcel Halstenberg (2. Minute), Sebastian Maier (23.), Christopher Nöthe per Foulelfmeter (28.) und John Verhoek (71.) die Tore für St. Pauli. Auf Bremer Seite traf Martin Kobylanski (52.).

Der Tabellenneunte der Bundesliga, bei dem der argentinische Linksverteidiger Santiago Garcia sein Debüt gab, wurde von den Gastgebern in der ersten Halbzeit vorgeführt. Mit dem 3:0 zur Pause waren die Bremer gut bedient. In der zweiten Halbzeit steigerte sich das Team von Werder-Coach Robin Dutt. St. Pauli dominierte aber weiterhin. Dabei liefen beim SVW neben Garcia auch renommierte Akteure wie Eljero Elia, Aaron Hunt, Nils Petersen, Mehmet Ekici, Luca Caldirola und Sebastian Mielitz auf.

Dreierpack von Caligiuri

Daniel Caligiuri zeigte sich beim 7:0-Erfolg des VfL Wolfsburg beim TuS Celle FC in Torlaune und erzielte einen Dreierpack. Die weiteren Treffer für die Wölfe erzielten Kevin Scheidhauer (2), Naldo und Diego. Der VfB Stuttgart gewann indes sein Testspiel gegen den Verbandsligisten 1. FC Frickenhausen mit 8:1. Cacau und Sercan Sararer trafen jeweils doppelt, außerdem waren Konstantin Rausch, Timo Werner, Benedikt Röcker und Ibrahima Traore erfolgreich.

Einen 3:1-Sieg feierte Hannover 96 im Test beim Landesligisten OSV Hannover. Jan Schlaudraff, Adrian Nikci und Deniz Kadah erzielten die Treffer. Hertha BSC hat sein Testspiel gegen den Zweitligisten Erzgebirge Aue dagegen mit 1:3 verloren. Ben Sahar (51. Minute) traf für den Hauptstadtklub, die Auer Tore erzielten Zlatko Janjic (47.), Jakub Sylvestr (58.) und Rico Benatelli (80.).

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal