Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga > FC Bayern München >

Champions-League-Sieger bei Bayern im Gespräch

...

Rekordmeister wäre "passender Klub"  

Champions-League-Sieger bei Bayern im Gespräch

19.05.2017, 22:59 Uhr | DED, t-online.de

Champions-League-Sieger bei Bayern im Gespräch. Yaya Touré spielt seit 2010 bei Manchester City. (Quelle: imago)

Yaya Touré spielt seit 2010 bei Manchester City. (Quelle: imago)

Der FC Bayern sucht für die neue Saison Verstärkung im zentralen Mittelfeld: Xabi Alonso beendet seine Karriere, Top-Talent Renato Sanches konnte noch nicht überzeugen. Jetzt ist plötzlich ein Altstar im Gespräch - durch seinen eigenen Berater.

Yaya Touré ist seit langem unzufrieden bei Manchester City, lag mit Trainer Pep Guardiola im Dauerclinch. "Der FC Bayern wäre ein passender Klub für sein Level," sagt Berater Dimitri Celuk bei "Tuttomercatoweb". Und: "Wir werden sehen. Yaya kostet so viel, dass ihn sich nicht alle Klubs leisten können. Nur die großen Teams haben genug Argumente - sowohl spielerisch als auch ökonomisch."

Im Sommer ablösefrei

Der Vertrag des Ivorers bei City läuft diesen Sommer aus, der 34-Jährige wäre ablösefrei. Marktwert laut transfermarkt.de: Zehn Millionen Euro. Allerdings fiel Celuk bereits in der Vergangenheit mit großspurigen Aussagen auf, lieferte sich Wortgefechte mit Guardiola.

Für Touré spräche die Erfahrung: Mit dem FC Barcelona (unter Guardiola) gewann er 2009 die Champions League, wurde mit Barça zwei Mal spanischer Meister, holte mit City zwei Mal den Titel in England. Dazu wurde Touré vier Mal in Folge zu Afrikas Fußballer des Jahres gewählt - als erster Spieler überhaupt. Für die Elfenbeinküste absolvierte Touré 97 Länderspiele, schoss 19 Tore.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018