Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga > FC Bayern München >

Ritual in Argentinien: Puppe von Bayerns Vidal verbrannt

...

Spott für Bayern-Star  

Puppe von Arturo Vidal bei Neujahrsritual verbrannt

02.01.2018, 20:17 Uhr | lr, t-online.de

Ritual in Argentinien: Puppe von Bayerns Vidal verbrannt. Arturo Vidal: Der Bayern-Star verpasste mit Chile die WM-Qualifikation. (Quelle: imago)

Arturo Vidal: Der Bayern-Star verpasste mit Chile die WM-Qualifikation. (Quelle: imago)

In der Neujahrsnacht werden in der Stadt La Plata traditionell Figuren berühmter Personen angezündet. Diesmal wurde Bayern Münchens Arturo Vidal verhöhnt – mit sportlichem Hintergrund.

In der Silvesternacht haben Anhänger der argentinischen Fußball-Nationalmannschaft in der Stadt La Plata eine große Puppe von Bayern Münchens Arturo Vidal angezündet und verbrannt. Sie zeigte den Mittelfeldspieler im Trikot der chilenischen Nationalmannschaft vor einem Fernseher sitzend. Darauf zu sehen: das Logo der Fußball-WM 2018 in Russland.

Die Verbrennung von überdimensionalen Promi-Figuren hat in La Plata in der Neujahrsnacht Tradition. Dass es ausgerechnet Arturo Vidal traf, hat aber einen sportlichen Hintergrund. Während Vidals Heimatland Chile die Qualifikation für das WM-Turnier im kommenden Jahr überraschend verpasst hatte, lösten die Argentinier im letzten Quali-Spiel noch ihr Ticket.

Chile besiegte Argentinien in zwei Endspielen

Seit Jahren herrscht zwischen beiden Nationen auf dem Fußball-Platz eine große Rivalität. Besonders brisant wurde es zuletzt: Chile gewann die Endspiele der Copa America 2015 und 2016 gegen die jeweils favorisierten Argentinier. Mit dabei: Arturo Vidal.

Keine Sport-News mehr verpassen – Jetzt Fan vom t-online.de-Sport auf Facebook werden!

Doch nach der verpassten WM-Quali herrscht bei dem Münchner Mittelfeldspieler Frust. Sogar über einen Rücktritt aus der Nationalelf hatte er zwischenzeitlich nachgedacht, mittlerweile aber wieder Abstand davon genommen. Jetzt trifft ihn auch noch der Spott der Argentinier. Vidal äußerte sich bislang noch nicht zu der Aktion.

Quelle:
- Video bei Youtube

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Digital fernsehen und bis zu 305,- € sichern!*
jetzt bestellen bei der Telekom
Anzeige
Verführerische Wäsche: BHs, Strumpfhosen u.v.m.
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018