Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga > FC Bayern München >

Fans des FC Bayern fordern: Kovac muss mehr auf die Jugend setzen


Exklusive Umfrage  

Fans fordern: Bayern muss mehr auf die Jugend setzen

Von Benjamin Zurmühl

13.11.2018, 10:21 Uhr
Fans des FC Bayern fordern: Kovac muss mehr auf die Jugend setzen. Gehören alle zum "alten Eisen" (v.l.n.r.): Thomas Müller, Robert Lewandowski, Franck Ribéry und Arjen Robben. (Quelle: imago/Sven Simon)

Gehören alle zum "alten Eisen" (v.l.n.r.): Thomas Müller, Robert Lewandowski, Franck Ribéry und Arjen Robben. (Quelle: Sven Simon/imago)

Der FC Bayern hat nicht nur den kleinsten, sondern auch den ältesten Kader. Trotzdem kommt die eigene Jugend nicht zum Einsatz. Die Fans sind der Meinung, dass sich das ändern sollte.

Während Trainer Jupp Heynckes zum Ende der letzten Saison immer wieder auf Eigengewächse wie Franck Evina oder Meritan Shabani setzte, gab es in der laufenden Saison nur einen Spieler im Alter von 21 oder jünger, der für den deutschen Rekordmeister auf dem Platz stand: Renato Sanches. Das sehen die Fans des FC Bayern kritisch. Sie fordern: Niko Kovac sollte mehr auf die eigene Jugend setzen.

Drei Viertel fordern mehr Einsätze

Sollte der FC Bayern aktuell mehr oder weniger Spieler aus der eigenen Jugend bei Pflichtspielen einsetzen? Diese Frage stellte das Umfrageinstitut "Civey" im Auftrag von t-online.de an die Bayern-Fans. 75,1 Prozent von ihnen sprachen sich dafür aus, dass der eigene Nachwuchs häufiger zum Einsatz kommen muss. Nur 19,4 Prozent waren der Ansicht, dass die aktuelle Herangehensweise ausreicht. 

Bisher blieb Talenten wie Jonathan Meier nur die Bank. (Quelle: imago/Eibner)Bisher blieb Talenten wie Jonathan Meier nur die Bank. (Quelle: Eibner/imago)

Damit sind die Bayern-Fans in ihrer Meinung sogar noch klarer als die Sportfans allgemein. Von ihnen sehen "nur" 63,5 Prozent einen Bedarf für mehr Einsätze der eigenen Jugendspieler.


Fakt ist: Der FC Bayern hat mit einem Altersschnitt von 27,4 den ältesten Kader der Bundesliga. Platz zwei geht an Schalke 04 mit 26,5. Außerdem hat der Rekordmeister nur 23 Spieler zur Verfügung, vier davon stehen im Tor. Trotz der Verletzungen von Tolisso, Coman oder auch Rafinha kam keiner der Eigengewächse wie Jonathan Meier oder Franck Evina zum Einsatz. Ob sich daran was ändert, bleibt abzuwarten.

Verwendete Quellen:
  • Umfrage von "Civey"

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
HUAWEI Mate20 Pro für 1 €*, WirelessCharger gratis
von der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018