Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

BVB-Trainer Lucien Favre ledert gegen Montagsspiele

Klartext von BVB-Trainer  

"Lächerlich": Favre ledert gegen Montagsspiele

01.12.2018, 18:52 Uhr | sid

BVB-Trainer Lucien Favre ledert gegen Montagsspiele. Klare Meinung: BVB-Trainer Lucien Favre. (Quelle: imago images/MIS)

Klare Meinung: BVB-Trainer Lucien Favre. (Quelle: MIS/imago images)

Im Zuge der Fan-Aktionen gegen die Partien zum Wochenstart äußert sich auch der Trainer von Borussia Dortmund – und bezieht deutlich Stellung.

Borussia Dortmunds Trainer Lucien Favre hat Verständnis für die Proteste der Fußball-Fans geäußert und sich klar gegen Bundesliga-Spiele am Montag ausgesprochen. "Ich würde alle Spiele am Montag total verbieten. Das ist lächerlich", sagte Favre nach dem 2:0 des BVB gegen den SC Freiburg, nachdem die Dortmunder Fans in den ersten 45 Minuten weitestgehend geschwiegen hatten.

"Ich bedauere es für uns, weil sie uns viel bringen, wenn sie da und laut sind. Wir haben das gern und brauchen das", sagte Favre, betonte aber: "Ich verstehe die Leute, die protestieren, total."


Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hatte zuletzt entschieden, die ungeliebten Montagsspiele zur Saison 2021/22 wieder abzuschaffen. Dennoch halten sich ligaweit Proteste der Fans gegen die zunehmende Kommerzialisierung des Fußballs.

Verwendete Quellen:
  • sid

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie die neue Herbst-Winter-Business-Kollektion
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal