Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Sieg in Berlin: VfL Wolfsburg klettert auf Platz sechs


Bundesliga, 20. Spieltag  

Sieg in Berlin: Wolfsburg klettert auf Platz sechs

02.02.2019, 17:41 Uhr | dpa, sid

Sieg in Berlin: VfL Wolfsburg klettert auf Platz sechs. Jubel bei den Wolfsburgern über den Sieg in Berlin. (Quelle: dpa)

Jubel bei den Wolfsburgern über den Sieg in Berlin. (Quelle: dpa)

Die Wölfe entführen drei Punkte aus der Hauptstadt und klettern auf die internationalen Ränge. Düsseldorf ärgert Hoffenheim – und Nürnberg kassiert die nächste Pleite.

Fußball-Bundesligist Hertha BSC hat einen Big Point im Kampf um Europa verpasst und geht nun ohne Rückwind in den Pokal-Kracher gegen Bayern München. Gegen den direkten Konkurrenten VfL Wolfsburg verloren die Hauptstädter am Samstag nach offensiv karger Vorstellung mit 0:1 (0:0). Mit weiterhin 28 Punkten in der Tabelle geraten die Berliner im Rennen um die internationalen Ränge immer mehr ins Hintertreffen.

Nach einer recht unspektakulären ersten Halbzeit schoss Wout Weghorst (65.) die Gäste aus der Autostadt zum wichtigen Sieg im wegen der regionalen Nähe sogenannten "A2-Derby". Hertha muss die erste Niederlage in 2019 schnell abhaken, denn bereits am Mittwoch (20.45 Uhr/ARD und Sky) geht es im Achtelfinale des DFB-Pokals im heimischen Olympiastadion gegen die Bayern. Wolfsburg, nach zwei Niederlagen zu Jahresbeginn nun im Aufwind, reist ebenfalls am Mittwoch (18.30 Uhr/Sky) im Pokal zu RB Leipzig.

Hoffenheim - Düsseldorf 1:1 (1:0)

Die TSG Hoffenheim verliert die zweite Champions-League-Teilnahme in Folge immer weiter aus den Augen. Die Kraichgauer kamen am 20. Spieltag der Fußball-Bundesliga nicht über ein 1:1 (1:0) gegen Aufsteiger Fortuna Düsseldorf hinaus. Der Rückstand auf Rang vier beträgt bereits acht Punkte.


Der kroatische Vize-Weltmeister Andrej Kramaric traf per Foulelfmeter für die TSG (16.). Rouwen Hennings war für die Fortuna erfolgreich (46.). Die Partie in Sinsheim war gleichzeitig das Duell des jüngsten Bundesliga-Trainers (Julian Nagelsmann/31) gegen den derzeit ältesten Coach (Friedhelm Funkel/65).

Nürnberg - Bremen 1:1 (0:0)

Der 1. FC Nürnberg hat nach zwei Monaten mal wieder einen Punkt in der Fußball-Bundesliga geholt. Joker Mikael Ishak (87. Minute) rettete den Franken nur fünf Minuten nach seiner Einwechslung beim 1:1 (0:0) am Samstag gegen Werder Bremen immerhin noch ein Remis. Nach zuvor sechs Niederlagen nacheinander konnten die Nürnberger damit auch den letzten Tabellenplatz an Hannover 96 abgeben. Der FCN wartet dennoch seit 14 Spielen auf einen Dreier, schöpft aber wieder ein klein wenig Hoffnung im Abstiegskampf. In der nächsten Woche reist der "Club" zum Kellerduell nach Hannover.

Vor 35 753 Zuschauern hatte Johannes Eggestein (64. Minute) die über die gesamte Spielzeit in der Offensive viel zu blassen Norddeutschen in Führung geschossen. Zuvor hatte der FCN letztmals am 3. Dezember beim 1:1 gegen Bayer Leverkusen gepunktet.

Verwendete Quellen:
  • dpa
  • Nachrichtenagentur sid

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Jetzt bei der Telekom: Surfen mit bis zu 100 MBit/s
zur Telekom
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe