Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga > FC Bayern München >

Verletzungs-Schock: Coman fällt länger aus


FC Bayern München  

Verletzungs-Schock: Coman fällt länger aus

23.02.2019, 21:21 Uhr | dpa

Verletzungs-Schock: Coman fällt länger aus. Seine Teamkollegen kümmern sich um den verletzten Kingsley Coman (Mitte). (Quelle: imago/Sven Simon)

Seine Teamkollegen kümmern sich um den verletzten Kingsley Coman (Mitte). (Quelle: Sven Simon/imago)

Nach nur neun Minuten muss Kingsley Coman gegen Hertha BSC vom Platz. Der Münchner wird den Bayern in der Bundesliga fehlen und könnte auch das Rückspiel gegen Liverpool verpassen.

Der FC Bayern München muss vorläufig erneut ohne Kingsley Coman auskommen. Der französische Nationalspieler hat nur neun Minuten nach seiner Einwechslung am Samstag beim 1:0 im Heimspiel gegen Hertha BSC einen Muskelfaserriss im hinteren linken Oberschenkel erlitten.

Diese medizinische Diagnose gab der deutsche Meister nach einer Untersuchung seiner medizinischen Abteilung bekannt. Der 22-Jährige werde "vorerst" ausfallen.

Coman dürfte sicherlich die kommenden zwei Bundesligaspiele beim Tabellendritten Borussia Mönchengladbach und daheim gegen den VfL Wolfsburg verpassen. Eine rechtzeitige Rückkehr zum entscheidenden Achtelfinal-Rückspiel der Champions League am 13. März in München gegen den FC Liverpool ist offen. Das hängt auch von der Schwere des Faserrisses ab.


Coman war gegen Hertha in der 58. Spielminute eingewechselt worden und musste nur neun Minuten später verletzt ausgewechselt werden. "Man hat schon gesehen, dass er in den letzten Wochen sehr viel geleistet hat. Und wenn man viel leistet, ist man sicherlich immer wieder anfällig, dass man sich verletzt", sagte Trainer Niko Kovac direkt nach dem Spiel, als eine exakte Untersuchung noch ausstand.

Coman war bereits in der Hinrunde dieser Saison lange wegen eines Syndesmosebandrisses am linken Fuß ausgefallen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Hier finden Sie Ostergeschenke für jeden Geschmack
jetzt Gutschein einlösen und sparen bei Weltbild
Anzeige
Nichts für Warmduscher: coole Badezimmereinrichtungen
jetzt auf otto.de
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019