Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga > FC Bayern München >

FC Bayern: Rekordablöse? Rekordmeister will offenbar Real-Star Asensio


Bericht aus Spanien  

Rekordablöse? Bayern will offenbar Real-Star

27.02.2019, 10:28 Uhr | ps, t-online.de

FC Bayern: Rekordablöse? Rekordmeister will offenbar Real-Star Asensio. Marco Asensio im Real-Dress: Jubelt er bald für den FC Bayern? (Quelle: imago images/Agencia EFE)

Marco Asensio im Real-Dress: Jubelt er bald für den FC Bayern? (Quelle: Agencia EFE/imago images)

Der FC Bayern will in der kommenden Saison aufrüsten. Im Visier ist offenbar auch Marco Asensio von Real Madrid. Der Mittelfeldstar könnte der mit Abstand teuerste Einkauf der Münchner werden.

Am Sonntag kündigte Bayern-Präsident Uli Hoeneß eine Transferoffensive für die kommende Saison an. "Wir haben beschlossen, dieses Jahr nicht zu klotzen – aber nächstes Jahr. Wenn die Kritiker wüssten, wen wir für die nächste Saison schon alles sicher haben", sagte der 67-Jährige in der Sport1-Sendung "Doppelpass". 

120 Millionen Euro Ablöse im Gespräch

Meinte er damit auch Real Madrids Mittelfeldstar Marco Asensio? Wie das spanische Fußballportal "Don Balón" berichtet, soll der FC Bayern den 23-Jährigen im Visier haben und bereits kontaktiert haben. Demnach seien die Münchner sogar bereit, eine Ablösesumme von 120 Millionen Euro für den spanischen Nationalspieler zu bezahlen.

Damit wäre Asensio (Marktwert: 80 Millionen Euro) der mit Abstand teuerste Einkauf in der Münchner Vereinsgeschichte. Der bisherige Rekordtransfer der Bayern ist Corentin Tolisso. Der französische Mittelfeldspieler kam vor der Saison 2017/18 für 41,5 Millionen Euro von Olympique Lyon.

Asensio ist bei Real unter Trainer Santiago Solari aktuell nicht gesetzt und dem Bericht nach mit seiner Situation unzufrieden. In der laufenden Saison der Primera Division stand er nur zwölf Mal in der Startelf und wurde sieben Mal eingewechselt. Dabei gelangen ihm ein Tor und vier Assists. Angesichts dieser Zahlen scheint es jedoch unwahrscheinlich, dass der FC Bayern die 100-Millionen-Grenze für den Spanier überschreitet. 

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sparen Sie 35% auf Sofas, Betten, Gartenmöbel u.m.*
jetzt zur Power Shopping Week bei XXXLutz
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe