Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga > FC Bayern München >

FC Bayern München hat wohl Nationalspieler Benjamin Henrichs im Blick

Nationalspieler könnte kommen  

Bayern hat offenbar Henrichs im Blick

08.07.2019, 07:33 Uhr | t-online, BZU

FC Bayern München hat wohl Nationalspieler Benjamin Henrichs im Blick. Könnte die Bayern auf den defensiven Flügeln verstärken: Benjamin Henrichs. (Quelle: imago images/AFLOSPORT)

Könnte die Bayern auf den defensiven Flügeln verstärken: Benjamin Henrichs. (Quelle: AFLOSPORT/imago images)

Der FC Bayern ist weiter auf der Suche nach neuen Spielern. Niko Kovac hat schließlich gleich vier gefordert. Einer davon könnte ein Außenverteidiger sein. Das Bayern-Interesse hat dabei wohl auch Benjamin Henrichs gewonnen.

Am heutigen Montag startet der FC Bayern in die Saisonvorbereitung. Zum Trainingsstart stellt der Double-Sieger seinen Rekordeinkauf vor. Für 80 Millionen Euro kommt Lucas Hernandez aus Madrid. Der französische Verteidiger ist für die Innenverteidigung eingeplant, steht aber auch als Alternative für die linke Seite bereit. Dort könnte Bayern neben David Alaba auch auf Alphonso Davies setzen. Der 18-Jährige spielte zuletzt schon für Kanada bei der Nordamerikameisterschaft links hinten.

Erfahrung in Bundesliga und Champions League

Doch auf der rechten Seite haben die Münchner ein kleines Vakuum. Joshua Kimmich ist der einzige vollwertige Rechtsverteidiger, wobei es auch ihn eigentlich auf die "Sechs" zieht. Der aus Stuttgart verpflichtete Benjamin Pavard hat als Außenverteidiger ebenfalls Erfahrung. Doch die Bayern suchen nach einer weiteren Alternative.

Wie der "Kicker" berichtet, hat der Rekordmeister dabei Benjamin Henrichs von der AS Monaco im Blick. Der U21-Vize-Europameister kann sowohl links als auch rechts hinten verteidigen, bringt aus seiner Zeit in Leverkusen auch schon genügend Bundesliga-Erfahrung mit (62 Spiele). Auch in der Champions League spielte Henrichs bereits (elf Einsätze).
   

   
Der Confed-Cup-Sieger von 2017 ist nicht der einzige Kandidat für eine Position in der Abwehr. Aus Italien hieß es zuletzt, Bayern habe ein Auge auf den Portugiesen Joao Cancelo geworfen. 

Verwendete Quellen:
  • Kicker: "Das Warten auf die Antwort" (Print vom 08.07.2019)

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Live-Diskussion öffnen (0 Kommentare)

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal