Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga > FC Bayern München >

FC Bayern – Berater: Robert Lewandowski war für Leverkusen "nicht bundesligatauglich"

Berater behauptet  

Leverkusen hielt Lewandowski für "nicht bundesligatauglich"

03.12.2019, 19:08 Uhr | t-online.de , dsl

FC Bayern – Berater: Robert Lewandowski war für Leverkusen "nicht bundesligatauglich". Robert Lewandowski: Der Berater des Bayern-Stars hat in einem Tweet scharf gegen Bayer Leverkusen geschossen. (Quelle: imago images/Philippe Ruiz)

Robert Lewandowski: Der Berater des Bayern-Stars hat in einem Tweet scharf gegen Bayer Leverkusen geschossen. (Quelle: Philippe Ruiz/imago images)

Nach dem 2:1-Sieg gegen den Rekordmeister antwortete Bayer Leverkusen humorig auf einem Tweet von Bayern-Star Robert Lewandowski. Dessen Berater fand die Aktion gar nicht lustig – und hielt dagegen.

In der Euphorie über den 2:1-Auswärtssieg gegen den Rekordmeister nahm sich die Medienabteilung des Bundesligisten Bayer Leverkusen einen Tweet von Bayern-Star Robert Lewandowski vor. Der Pole hatte nach seinem Viererpack in der Champions League gegen Roter Stern Belgrad (6:0) gepostet, er sei süchtig danach, Tore zu erzielen. In Anspielung an Lewandowskis torlose Leistung gegen Leverkusen antwortete der englischsprachige Twitter-Account der Werkself: "Wir können dabei helfen, das zu heilen."

Maik Barthel, Berater von Robert Lewandowski, fand den humorigen Tweet der Leverkusener gar nicht lustig und konnte sich eine polemische Antwort nicht verkneifen.

"Hatten wir schon einmal erwähnt, dass die Scouting-Abteilung von Bayer Leverkusen diesen Stürmer als nicht bundesligatauglich angesehen hatte und deshalb von einer Verpflichtung Abstand genommen hat?", fragte der Sportmanager rhetorisch und schob nach: "Aber macht euch ruhig weiter lustig."

Robert Lewandowski wechselte im Sommer 2010 vom polnischen Erstligisten Lech Posen zu Borussia Dortmund. Für den BVB erzielte er in 187 Partien 103 Tore, bevor es ihn 2014 ablösefrei zum FC Bayern zog.


In der aktuellen Bundesliga-Saison steht der amtierende Torschützenkönig bereits bei 16 Treffern – nach nur 13 Spieltagen.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUniceftchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal