• Home
  • Sport
  • Bundesliga
  • FC Bayern M├╝nchen
  • FC Bayern: Abschied? "Der 'neue' Thiago ist f├╝r das Triple unverzichtbar"


Meinung
Was ist eine Meinung?

Die subjektive Sicht des Autors auf das Thema. Niemand muss diese Meinung ├╝bernehmen, aber sie kann zum Nachdenken anregen.

Spanier vor Abschied? "Thiago geh', es geht auch ohne dich"

  • Amir Addin
  • Noah Platschko
Von Amir Addin, Noah Platschko

Aktualisiert am 25.06.2020Lesedauer: 1 Min.
Thiago: Der Spanier spielt seit dem Sommer 2013 in M├╝nchen.
Thiago: Der Spanier spielt seit dem Sommer 2013 in M├╝nchen. (Quelle: Sven Simon/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextAchtj├Ąhrige stirbt nach BadeunfallSymbolbild f├╝r einen TextDeutsche Exporte nach Russland gestiegenSymbolbild f├╝r einen TextTesla stoppt Produktion in Gr├╝nheideSymbolbild f├╝r einen TextGletschersturz in Italien: Weitere OpferSymbolbild f├╝r einen TextDax-Konzern fliegt aus wichtiger RanglisteSymbolbild f├╝r einen TextSarah Kern erlitt SchlaganfallSymbolbild f├╝r einen TextAirbus-Notlandung in FrankfurtSymbolbild f├╝r einen TextKontaktlinse bringt Handy ins AugeSymbolbild f├╝r einen TextLeila Lowfire: "bespuckt und geschlagen"Symbolbild f├╝r einen TextAnna-Maria Ferchichi hat die Haare abSymbolbild f├╝r einen Text76-J├Ąhriger masturbiert vor KindernSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserAldi senkt ├╝berraschend PreiseSymbolbild f├╝r einen TextSo beugen Sie Geheimratsecken vor

Seit 2013 spielt Thiago beim FC Bayern. Doch die Zeit des Mittelfeldstrategen in M├╝nchen neigt sich dem Ende entgegen. Aber wie sehr w├╝rde ein Abgang des Spaniers den Meister treffen? Ein Pro und Kontra.

Seit sieben Jahren spielt Thiago Alcantara beim FC Bayern. In 230 Spielen f├╝r die M├╝nchner erzielte er 31 Tore und bereitete weitere 37 vor. "Thiago oder nix". Mit diesen klaren Worten ├Ąu├čerte der damalige Bayern-Trainer Pep Guardiola im Sommer 2013 den Wunsch, seinen ehemaligen Sch├╝tzling aus Barcelona zu verpflichten ÔÇô f├╝r die aus heutiger Sicht l├Ącherliche Summe von 25 Millionen Euro.

In den vergangenen Jahren entwickelte sich der heute 29-J├Ąhrige zu einem festen Bestandteil der M├╝nchner Mannschaft. Die ├ťbersicht und Technik, die der mittlerweile 29-J├Ąhrige mitbringt, sucht in der Bundesliga seinesgleichen.

M├Âglicherweise neigt sich Thiagos Zeit in Deutschland aber dem Ende entgegen.

Wie die "Bild" berichtet, steht der Spanier vor dem Abschied beim Rekordmeister. Angeblich will er seinen bis 2021 laufenden Vertrag doch nicht verl├Ąngern. Noch vor wenigen Wochen sah es so aus, als sei eine Vertragsverl├Ąngerung nur eine Frage der Zeit.


Doch wie sehr w├╝rde den FC Bayern ein Abgang Thiagos treffen? Kann der Mittelfeldstratege gehen oder sollten die M├╝nchner ihn doch lieber halten? Ein Pro und Kontra.

Sollte der FC Bayern den Vertrag mit Thiago um jeden Preis verl├Ąngern?

Pro
Amir Addin
Amir Addin

Ja, der "neue" Thiago ist f├╝r den FC Bayern unverzichtbar

In dieser Saison hat sich Thiago endlich zu dem Spieler entwickelt, den Pep Guardiola 2013 mit dem legend├Ąren Satz "Thiago oder nix" nach M├╝nchen lotste. W├Ąhrend er unter Guardiola nach etlichen Verletzungen nie vollends ├╝berzeugen konnte, blieb er in den letzten Jahren von gr├Â├čeren Verletzungen verschont ÔÇô das zahlt sich nun aus.

Trotz anf├Ąnglicher Schwierigkeiten unter Hansi Flick bildete Thiago im Laufe der R├╝ckrunde ein kongeniales Duo mit Joshua Kimmich. Klub-Legende Bixente Lizarazu bezeichnete beide erst k├╝rzlich im Interview mit der AZ als "derzeit bestes Mittelfeld-Duo der Welt."

Mit drei Toren in den ersten drei Spielen der R├╝ckrunde nahm der Spanier den Kampf um den Platz neben Kimmich eindrucksvoll an. Und nicht nur seinen Torinstinkt hat der Edeltechniker in den letzten Jahren f├╝r sich entdeckt. Auch f├╝r die "Drecksarbeit" ist sich der 29-J├Ąhrige nicht mehr zu schade. Was fr├╝her wie Show-Fu├čball mit Adiletten anmutete, ist heute Ballzauber mit Eisenstolle. Er erobert wichtige B├Ąlle, packt aber auch mal die Gr├Ątsche aus.

Auch wenn der FC Bayern den aktuell wohl besten Leon Goretzka aller Zeiten in seinem Kader hat: Um den Triple-Traum auch im kommenden Jahr weiter tr├Ąumen zu k├Ânnen, ist der "neue" Thiago 2020 unverzichtbar.

Kontra
Noah Platschko
Noah Platschko

Nein, Bayern M├╝nchen kann seinen Abgang kompensieren

Mit den bekannten Worten "Thiago oder nix" w├╝nschte sich Pep Guardiola im Sommer 2013 die Verpflichtung des Strategen ÔÇô und der Wunsch wurde ihm erf├╝llt. Seitdem brilliert der 29-J├Ąhrige in Deutschland, spielt P├Ąsse wie kein Zweiter und geh├Ârt zu den begabtesten Technikern der Bundesliga.

Ein Abschied w├╝rde mich sehr schmerzen. Teil der Wahrheit ist aber auch: Der FC Bayern k├Ânnte seinen Abgang kompensieren. Denn mit den Nationalspielern Joshua Kimmich und Leon Goretzka ist der Rekordmeister auf der Doppelsechs bestens besetzt. Die beiden 25-J├Ąhrigen sind die Zukunft des FC Bayern, haben langfristige Vertr├Ąge.

Thiago ist bereits 29 und war in den vergangenen drei Jahren immer wieder verletzungsanf├Ąllig. Seit der Saison 2017/2018 verpasste er immer mindestens sieben Saisonspiele. Nach der Corona-Pause machte er aufgrund von Leistenproblemen kein Spiel mehr ÔÇô f├Ąllt derzeit erneut verletzt aus.

Die M├╝nchner wurden auch ohne Thiago trotz der besonderen Umst├Ąnde souver├Ąn Meister und gewannen jedes einzelne Spiel ÔÇô weitestgehend ├╝berzeugend. Vielleicht ist das der Hauptgrund f├╝r die M├╝nchner, um zu sagen: "Thiago geh', es geht auch ohne dich."

Loading...
Symbolbild f├╝r eingebettete Inhalte

Embed

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
FC Bayern bietet f├╝r Sturmtalent aus Frankreich
  • Noah Platschko
Von Florian Vonholdt und Noah Platschko
BarcelonaDeutschlandFC Bayern M├╝nchenJosep GuardiolaJoshua KimmichThiago Alcantara
Fu├čball

Formel 1


t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website