Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportBundesligaFC Bayern München

DFB-Team: Uli Hoeneß hört als TV-Experte bei RTL auf – nach nur drei Spielen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextZDF stellt erfolgreiche Sendung einSymbolbild für einen TextNorovirus-Symptome treten auch bei Erwachsenen aufSymbolbild für einen TextTausende Ferkel sterben bei FeuerSymbolbild für einen TextPfand für Weinflaschen kommtSymbolbild für einen TextRussische Flüchtlinge gestrandetSymbolbild für einen TextToter in MüllpresseSymbolbild für einen TextMann verliert rund 40 BierkistenSymbolbild für einen TextPackt König Charles jetzt auch aus?Symbolbild für einen TextModeratorin reagiert auf RAF-VersprecherSymbolbild für einen TextEintrachtfans sprengen "Querdenker"-DemoSymbolbild für einen TextSeniorin mit vier Promille im Auto erwischtSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Promis ziehen über Cordalis herSymbolbild für einen TextPer Zug durch Deutschland – jetzt spielen
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Uli Hoeneß hört als TV-Experte bei RTL auf

Von t-online, ak

Aktualisiert am 16.04.2021Lesedauer: 1 Min.
Uli Hoeneß: Der Bayern-Ehrenpräsident hört als RTL-Experte auf.
Uli Hoeneß: Der Bayern-Ehrenpräsident hört als RTL-Experte auf. (Quelle: imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Uli Hoeneß vor wenigen Wochen gestartete TV-Karriere als Nationalmannschafts-Experte bei RTL ist schon wieder vorbei. Die nächsten Spiele im Juni wird er nicht mehr begleiten. Der Sender soll bereits einen Nachfolger suchen.

Uli Hoeneß wird als TV-Experte erst einmal nicht mehr die Spiele der deutschen Nationalmannschaft bei RTL kommentieren. Ein RTL-Sprecher bestätigte t-online, dass Hoeneß bei den Testspielen im Juni gegen Dänemark und Lettland definitiv nicht dabei sein werde und erklärte ferner: "Die Zusammenarbeit war von vorneherein nur für die drei Märzspiele vereinbart. Sie hat uns und Herrn Hoeneß sehr viel Spaß gemacht und wir sind weiter in einem guten und regelmäßigen Austausch."


Was diese ehemaligen Stars heute machen

t-online.de hat sich 20 ehemalige Spieler des deutschen Rekordmeisters herausgesucht und aufgeschrieben, was sie heute machen. Tobias Rau beispielsweise, 2003 bis 2005 im Verein, unterrichtet heute in der Nähe von Bielefeld an einer Gesamtschule Biologie und Sport.
Thomas Helmer (1992–1999): Jahrelang eine Bank in der Defensive des FC Bayern. Zuletzt moderierte der Europameister von 1996 die Sport1-Kultsendung "Doppelpass", im Sommer 2021 gab er sie jedoch an Florian König ab. Helmer ist dennoch weiterhin für Sport1 als Moderator im Einsatz, moderiert unter anderem den "Doppelpass on Tour", den Sport1-Fantalk oder auch die Spiele des DFB-Pokals.
+18

Zuvor hatte die "Bild"-Zeitung berichtet, dass Hoeneß bei RTL aufhöre und der Sender bereits einen Nachfolger für die beiden Begegnungen in Juni sowie die sieben ausstehenden WM-Qualifikationspartien ab September suche. Dazu wollte sich der RTL-Sprecher gegenüber t-online allerdings nicht äußern.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Bisher hatte Hoeneß für RTL die Spiele gegen Island, Rumänien und Nord-Mazedonien als Experte begleitet. Danach sollte – laut dem "Bild"-Bericht – entschieden werden, ob der Ehrenpräsident des FC Bayern München seine TV-Karriere als "meinungsstarker und wortgewaltiger Experte" fortsetze. Zumindest vorerst ist diese Entscheidung also gefallen.

Dabei hätte der Sender laut "Bild" gerne mit Hoeneß weitergemacht. Grund für seinen Abschied soll unter anderem der Wirbel um seine Aussagen zu Jérôme Boateng gewesen sein. Hoeneß hatte nach der Niederlage gegen Nord-Mazedonien (1:2) gesagt, dass er den Verteidiger nicht mit zur WM nehmen würde, was beim FC Bayern mitunter wenig erfreut aufgenommen wurde.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Telefonat mit RTL-Sprecher
  • Bild.de: Kein Hoeneß mehr bei RTL (kostenpflichtig)
  • Mit Material der Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Jetzt droht Bayern der erste Titel-K.o.
Julian Buhl, München
DänemarkFC Bayern MünchenRTLUli Hoeneß
Formel 1



t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website