Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Hochwasserkatastrophe: FC Bayern, 1. FC Köln und Telekom spenden für Flutopfer

Hochwasserkatastrophe  

FC Bayern, 1. FC Köln und Telekom spenden für Flutopfer

16.07.2021, 19:16 Uhr | dpa

Hochwasserkatastrophe: FC Bayern, 1. FC Köln und Telekom spenden für Flutopfer. FC Bayern München, der 1.

FC Bayern München, der 1. FC Köln und die Deutsche Telekom spenden gemeinsam für die Opfer der Hochwasserkatastrophe. Foto: Markus Klümper/dpa. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Der deutsche Fußball-Rekordmeister FC Bayern München, der 1. FC Köln und die Deutsche Telekom spenden gemeinsam 100.000 Euro für die Opfer der Hochwasserkatastrophe in Deutschland.

Die Summe wird unter den Partnern gedrittelt, der Spendenscheck für die Aktion Lichtblick e.V. soll vor dem Testspiel der Bayern mit ihrem neuen Trainer Julian Nagelsmann gegen Köln am 17. Juli (16.00 Uhr/MagentaTV) in Villingen übergeben werden.

"Unsere Gedanken sind bei den betroffenen Menschen und ihren Familien. Wir wollen gemeinsam mit unseren Partnern sofort und unbürokratisch dazu beitragen, die schlimmste Not zu lindern", sagte Klaus Werner, Geschäftsführer Finanzen der Telekom Deutschland.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: