Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Fußball-Bundesliga - Tor-Serie gerissen: Lewandowski nimmt es nicht locker

Fußball-Bundesliga  

Tor-Serie gerissen: Lewandowski nimmt es nicht locker

24.09.2021, 23:40 Uhr | dpa

Fußball-Bundesliga - Tor-Serie gerissen: Lewandowski nimmt es nicht locker. Bayerns Robert Lewandowski geht in Fürth leer aus.

Bayerns Robert Lewandowski geht in Fürth leer aus. Foto: Daniel Karmann/dpa. (Quelle: dpa)

Fürth (dpa) - Das Ende dieser Tor-Serie ist Robert Lewandowski laut Trainer Julian Nagelsmann nicht egal.

Er glaube nicht, dass der Mittelstürmer des FC Bayern das locker nehmen würde. Man wissen ja "dass er sehr gierig ist", sagte der Coach der Münchner nach dem 3:1-Sieg zum Auftakt des 6. Spieltags in der Fußball-Bundesliga bei der SpVgg Greuther Fürth - ohne Tor des Weltfußballers.

Lewandowski hätte im 16. Ligaspiel nacheinander mindestens einmal treffen können. "Ich bin ein Spieler, der immer auf die nächste Challenge fokussiert ist", hatte er auch vor dem Spiel noch betont.

Und doch ging der polnische Nationalspieler diesmal leer aus: Keine Einstellung dieses Rekords von Gerd Müller. In der 40. Minute verhinderte die Latte einen Treffer Lewandowskis. Dabei betonte auch Nagelsmann nach dem Sieg beim Aufsteiger durch die Treffer von Thomas Müller, Joshua Kimmich und ein Eigentor der Gastgeber: Lewandowski wolle Bälle haben und Tore schießen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: