• Home
  • Sport
  • Bundesliga
  • FC Bayern München
  • FC Bayern-Profi Michael Cuisance: "Ich bereue nichts"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextEmpörung über Rhein-FeuerwerkSymbolbild für einen TextTuchel zofft sich mit Trainer-KollegenSymbolbild für einen TextGeflüchtete stecken in Grenzfluss festSymbolbild für ein VideoHier kommen Gewitter und PlatzregenSymbolbild für einen TextMann angelt Handgranate aus BodenseeSymbolbild für einen TextAktivisten betonieren Golflöcher zuSymbolbild für einen TextSchüler läuft 1.100 KilometerSymbolbild für einen Text"Harry Potter"-Autorin mit Tod bedrohtSymbolbild für einen TextBeatrice Egli überrascht im "Fernsehgarten"Symbolbild für einen TextTrainer verärgert mit DDR-VergleichSymbolbild für einen TextRBB könnte Schlesinger fristlos kündigenSymbolbild für einen Watson TeaserHelene Fischer erntet heftige Fan-KritikSymbolbild für einen TextJetzt testen: Was für ein Herrscher sind Sie?

Bayern-Star mit deutlichen Worten: "Ich bereue nichts"

  • Robert Hiersemann
Von Robert Hiersemann

Aktualisiert am 22.12.2021Lesedauer: 2 Min.
Michael Cuisance: Der Bayern-Profi erlebt aktuell keine leichte Zeit beim deutschen Rekordmeister.
Michael Cuisance: Der Bayern-Profi erlebt aktuell keine leichte Zeit beim deutschen Rekordmeister. (Quelle: MIS/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der 22-jährige Franzose kommt beim FC Bayern kaum zum Zuge. Die Chance ist wohl groß, dass er bald ausgeliehen wird. War es das dann für ihn beim deutschen Rekordmeister?

Am vergangenen Samstag gegen den FSV Mainz 05 (2:1) kam Michael Cuisance zumindest in der Schlussphase (78.) als weiterer Mittelfeld-Backup zum Einsatz – allerdings erstmals in dieser Bundesliga-Saison. Der 22-Jährige habe es "gut gemacht" und "drei herausragende Pässe gespielt", lobte sein Trainer Julian Nagelsmann. Zufrieden dürfte der Franzose damit dennoch nicht sein. Es sieht sehr danach auch, dass Cuisance im Winter verliehen wird. "Das spreche ich mit dem Spieler ab und dem Klub", sagte Nagelsmann, "er hat viel zu wenig Spielzeit, um sich zu entwickeln. Wir müssen Gespräche führen, was sinnvoll ist."


Das verdienen die Stars des FC Bayern München

Die Stars des FC Bayern haben allesamt Millionengehälter (Quelle: sport.de).
Josip Stanisic: 200.000 Euro
+24

Nun hat sich Cuisance selbst in einem Interview zu seiner aktuellen sportlichen Lage geäußert.

Cuisance: "Wir werden uns zusammensetzen"

Auf die Frage, ob er nach der Winterpause noch Teil des Bayern-Kaders sein werde, sagte er zur "Bild": "Wir werden uns zusammensetzen und über die Situation reden. In meiner Situation möchte ich mehr Einsätze, Minuten."

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Dankbare Mareile Höppner zeigt sich im Badeanzug
Mareile Höppner: Die Moderatorin wechselt von der ARD zu RTL.



2019 war er von Gladbach nach München gewechselt, und sagt auch jetzt noch: "Ich bereue nichts." Cuisance glaubt weiter: "Ich habe das Zeug dazu, regelmäßig bei einem Klub wie Bayern zu spielen. Davon bin ich überzeugt. Aber ich habe dazu selten Chancen bekommen. Unter Hansi Flick nur am Saisonende, bei Julian Nagelsmann vor allem in der Vorbereitung. Ich habe ein Spiel gemacht, in dem ich nicht meine beste Leistung gezeigt habe. Das war es. Ich zeige den Trainern jeden Tag, was ich kann. Aber ich kann ihm nichts vorwerfen: Wir haben eine super Hinrunde gespielt!"

Er sorgte zuletzt aber immer wieder auch für Negativschlagzeilen. Bei der Partie gegen Wolfsburg warf er beispielsweise ein Leibchen in Richtung des Trainers. Dazu sagte er: "Ich habe die Schlagzeilen gesehen: Aus meiner Sicht wird das absolut falsch ausgelegt! Ich habe mit Julian Nagelsmann ein gutes Verhältnis, ich würde ihm gegenüber nie respektlos sein. Wir hatten einmal eine Diskussion, aber ich habe mein Leibchen nicht absichtlich in seine Richtung geworfen, um mich zu beschweren. Ich bin kein Spieler, der Unruhe stiftet. Ich will keinen Streit mit dem Verein."

Nun darf er sich erstmal im Weihnachtsurlaub mit seiner Familie von all den Strapazen erholen. Und man darf gespannt darauf sein, ob er in der Rückrunde noch für den FC Bayern aufläuft.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Julian Buhl
1. FSV Mainz 05Julian Nagelsmann
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website