Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextUSA und S├╝dkorea planen neue Man├ÂverSymbolbild f├╝r einen TextKajak-Unfall: Deutscher ertrinkt in TirolSymbolbild f├╝r einen TextDieser Star gewinnt "Let's Dance"Symbolbild f├╝r einen TextAnsturm auf Oktoberfest-BuchungenSymbolbild f├╝r einen TextBerichte: BVB will Ex-Schalke-TrainerSymbolbild f├╝r einen TextArbeiter ersticken in BrunnenschachtSymbolbild f├╝r einen TextPanzer-Video als Propaganda entlarvtSymbolbild f├╝r einen TextWie viele Nachrichten habe ich verschickt?Symbolbild f├╝r einen TextCora Schumacher ist neu verliebtSymbolbild f├╝r einen TextDiese Arzneimittel helfen bei HeuschnupfenSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserTochter schockte Heidi Klum mit Missgeschick

"Botschafter" Lewandowski und Haaland als Duo bei FIFA-K├╝r

Von dpa
Aktualisiert am 18.01.2022Lesedauer: 2 Min.
Bildeten in der FIFA-Weltelf das Sturmzentrum: Robert Lewandowski (l) und Erling Haaland.
Bildeten in der FIFA-Weltelf das Sturmzentrum: Robert Lewandowski (l) und Erling Haaland. (Quelle: Soeren Stache/Guido Kirchner/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Z├╝rich (dpa) - Auf der gro├čen Leinwand in der FIFA-Zentrale in Z├╝rich l├Ąchelten Robert Lewandowski und Erling Haaland nebeneinander. Bei der Online-K├╝r der Weltelf des Weltverbands bildeten die beiden Bundesliga-Stars das Sturmzentrum - flankiert von Lionel Messi und Cristiano Ronaldo.

Lewandowski wurde ein paar Minuten sp├Ąter zum zweiten Mal nacheinander als Weltfu├čballer des Jahres geehrt. "Ein ├╝berragender Botschafter f├╝r die Bundesliga", ├Ąu├čerte die neue Gesch├Ąftsf├╝hrerin der Deutschen Fu├čball Liga, Donata Hopfen. Und Haaland?

Haaland in Weltauswahl

Der 21 Jahre alte Ausnahmespieler, der bei Borussia Dortmund angestellt ist, bezeichnete die Wahl in die Weltauswahl als "gro├če Motivation, so weiterzumachen". Macht er so weiter wie in den vergangenen Monaten, k├Ânnte der Norweger in nicht allzu ferner Zukunft auch zur engeren Weltfu├čballer-Auswahl geh├Âren, in die es f├╝r das Jahr 2021 neben Lewandowski wieder einmal Lionel Messi sowie Mohamed Salah geschafft hatten. Nur wird Haaland dann - Stand jetzt - kaum mehr in der Bundesliga spielen.

"Mein ganzes Leben schon liebe ich es, Spieler Tore schie├čen zu sehen, und es ist noch besser, sie selber zu schie├čen", sagte Haaland, der die Weltfu├čballerwahl 2021 mit sieben Punkten als Letzter der Vorauswahl auf Platz elf abschloss. Sieger Lewandowski bekam 48 Punkte. Ausschlaggebend waren zu gleichen Teilen die Stimmen der Nationaltrainer und Kapit├Ąne der Auswahlmannschaften der FIFA-Mitgliedsverb├Ąnde sowie ausgew├Ąhlter Journalisten und Fans weltweit.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Deutschland hat sich in eine gef├Ąhrliche Lage man├Âvriert
Wladimir Putin 2012 im Kanzleramt in Berlin.


Um Haaland ranken sich seit Monaten Wechselger├╝chte, die durch Aussagen des St├╝rmers noch selbst befeuert wurden. Eine Entscheidung ├╝ber seine Zukunft naht. Aufgrund einer Ausstiegsklausel kann er die Borussia trotz eines bis 2024 datierten Vertrags in diesem Sommer f├╝r 75 Millionen Euro verlassen. Genannt als Abnehmer wird unter anderem der finanziell allerdings schwer angeschlagene FC Barcelona. Weltfu├čballer-Punkte bekam Haaland unter anderem von Bar├ža-Kapit├Ąn Sergio Busquets.

Lewandowski: "Titel f├╝r alle um mich herum"

Die gro├če Mehrheit stimmte insbesondere f├╝r Lewandowski, auch Bundestrainer Hansi Flick und Bayern-Teamkollege Manuel Neuer. "Das ist ein Titel f├╝r alle um mich herum", sagte Lewandowski, der in der vergangenen Saison den Uralt-Torrekord von Gerd M├╝ller von 40 auf 41 Treffer in einer Saison verbessert hatte. "Leider ist Gerd nicht mehr bei uns. Aber ohne ihn h├Ątte ich all das nicht geschafft", sagte der Pole ├╝ber die im vergangenen August gestorbene Bayern-Ikone. "Es geht immer um den n├Ąchsten Schritt, um die n├Ąchsten Ziele zu erreichen."

F├╝r Lewandowski sind die beiden Auszeichnungen zum Weltfu├čballer f├╝r die Jahre 2020 und 2021 "schwer" zu vergleichen. "Beide Momente sind unglaublich gut", sagte er. "Ich wollte immer mein Bestes zeigen." Er freue sich immer ├╝ber individuelle Preise, weil diese auch "bedeuteten, dass die Mannschaft gewonnen hat", sagte der Pole.

Ein gro├čes Ziel sei f├╝r ihn nun die Qualifikation mit seinem Heimatland f├╝r die WM in Katar (21. November bis 18. Dezember). Polen spielt in den Playoffs Ende M├Ąrz zun├Ąchst gegen Russland. "Das wird nicht einfach, aber wir sind bereit", sagte der 33 Jahre alte Lewandowski.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
  • Robert Hiersemann
Ein Kommentar von Robert Hiersemann
BVBCristiano RonaldoDFLErling HaalandLionel MessiRobert LewandowskiWeltfu├čballer des Jahres
Fu├čball

Formel 1


t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website