Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextDieser Star gewinnt "Let's Dance"Symbolbild f├╝r einen TextTrump zahlt saftige GeldstrafeSymbolbild f├╝r einen TextBerichte: BVB will Ex-Schalke-TrainerSymbolbild f├╝r einen TextArbeiter ersticken in BrunnenschachtSymbolbild f├╝r einen TextPanzer-Video als Propaganda entlarvtSymbolbild f├╝r einen TextCora Schumacher ist neu verliebtSymbolbild f├╝r einen TextWie viele Nachrichten habe ich verschickt?Symbolbild f├╝r einen TextFrau protestiert nackt in CannesSymbolbild f├╝r einen TextDiese Arzneimittel helfen bei HeuschnupfenSymbolbild f├╝r einen TextGewitter: Rammstein-Konzert unterbrochenSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserFormel-1-Stratege mit klarer Schumacher-Ansage

Kahn baut auf Zuschauer-R├╝ckkehr: "Sport braucht Fans"

Von dpa
19.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Oliver Kahn, Vorstandsvorsitzender der FC Bayern M├╝nchen AG.
Oliver Kahn, Vorstandsvorsitzender der FC Bayern M├╝nchen AG. (Quelle: Sven Hoppe/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

M├╝nchen (dpa) - Vorstandschef Oliver Kahn vom FC Bayern M├╝nchen hofft auf eine baldige Zuschauer-R├╝ckkehr in der Fu├čball-Bundesliga.

"Wir begr├╝├čen ausdr├╝cklich, dass der bayerische Ministerpr├Ąsident Markus S├Âder bei einer entsprechenden Pandemie-Entwicklung die R├╝ckkehr der Zuschauer in Aussicht gestellt hat. Wir sind davon ├╝berzeugt, dass die Zuschauerkonzepte der Clubs eine starke Grundlage bilden, um diesen Schritt mit den zust├Ąndigen staatlichen Stellen angehen zu k├Ânnen", sagte Kahn auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur.

"Der Sport braucht seine Fans und ihre Emotionen - in den Stadien und in den Hallen. Selbstverst├Ąndlich hat die Eind├Ąmmung und Bek├Ąmpfung von Corona immer h├Âchste Priorit├Ąt. Es geht in dieser Pandemie insgesamt darum, in allen Lebensbereichen vern├╝nftige L├Âsungen zu finden", sagte Kahn. In Bayern spielen die Bundesligisten seit Anfang Dezember wieder vor leeren R├Ąngen.

Die vier wichtigsten deutschen Profiligen hatten zuvor angesichts der Zuschauerbeschr├Ąnkungen in der Corona-Pandemie gro├če Sorgen ge├Ąu├čert und in einem gemeinsamen Brief an das Kanzleramt und die Ministerpr├Ąsidenten eine R├╝ckkehr zu standortbezogenen Konzepten gefordert. "An einigen Stellen ist sogar die Existenz bedroht", hei├čt es in dem Papier, das von den Verantwortlichen der Deutschen Fu├čball Liga (Donata Hopfen), der Deutschen Eishockey Liga (Gernot Tripcke), der Handball-Bundesliga (Frank Bohmann) und der Basketball Bundesliga (Stefan Holz) unterzeichnet ist.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Berichte: BVB will Ex-Schalke-Trainer
  • Robert Hiersemann
Ein Kommentar von Robert Hiersemann
Deutsche Presse-AgenturFC Bayern M├╝nchenMarkus S├ÂderOliver Kahn
Fu├čball

Formel 1


t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website