• Home
  • Sport
  • Bundesliga
  • Bundesliga - Offiziell: Finanzchef Ingo Schiller verlĂ€sst Hertha BSC


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextOlympische Kernsportart vor dem AusSymbolbild fĂŒr einen TextSchĂŒsse vor Gay-Club in Oslo – ToteSymbolbild fĂŒr einen TextPolizist bei Drogeneinsatz schwer verletztSymbolbild fĂŒr einen TextGiffey fĂ€llt auf falschen Klitschko reinSymbolbild fĂŒr einen TextAuto rast durch HĂŒtte mit FeierndenSymbolbild fĂŒr ein VideoRiesige Wasserhose rast auf Urlaubsort zuSymbolbild fĂŒr ein VideoSchweighöfer spricht ĂŒber seine BeziehungSymbolbild fĂŒr einen TextTouristin: "Grausame" Behandlung auf MaltaSymbolbild fĂŒr einen TextTiefe Einblicke beim FilmpreisSymbolbild fĂŒr einen TextNiederlĂ€ndische Royals in SommerlooksSymbolbild fĂŒr einen TextBetrunkene aus Flugzeug geworfenSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserDFB-Spielerin offen ĂŒber KrebserkrankungSymbolbild fĂŒr einen TextPer Zug durch Deutschland - jetzt spielen

Offiziell: Finanzchef Ingo Schiller verlÀsst Hertha BSC

Von dpa
24.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Hört bei Hertha BSC auf: Finanzchef Ingo Schiller.
Hört bei Hertha BSC auf: Finanzchef Ingo Schiller. (Quelle: Tom Weller/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Berlin (dpa) - Finanzchef Ingo Schiller verlĂ€sst nach dem in der Relegation geschafften Klassenerhalt den Fußball-Bundesligisten Hertha BSC. Wie der Berliner Traditionsclub mitteilte, wird der Vertrag mit dem 56-JĂ€hrigen zum 31. Oktober aufgelöst.

Darauf hĂ€tten sich beide Seiten verstĂ€ndigt, hieß es am Dienstag. Schiller war seit 20 Jahren in verschiedenen Funktionen im Verein tĂ€tig. Noch bildet er gemeinsam mit Fredi Bobic die GeschĂ€ftsfĂŒhrung.

Die Hertha steht vor einem großen Umbruch. Nach dem Schiller-Abschied wird bald mit der BestĂ€tigung des RĂŒcktritts von PrĂ€sident Werner Gegenbauer gerechnet, den mehrere Medien bereits als fix vermeldet haben.

Seit 1998 im PrÀsidium

FĂŒr die kommende Saison braucht die Hertha nach dem feststehenden Abschied von Retter-Trainer Felix Magath zudem einen neuen Trainer. Die Berliner hatten den Klassenerhalt durch ein 2:0 im Relegations-RĂŒckspiel beim Hamburger SV gesichert.

Schiller war 1998 in das PrĂ€sidium von Hertha BSC gewechselt, seit Juli 2001 ist er GeschĂ€ftsfĂŒhrer Finanzen. Seit 2013 gehört er zudem dem Aufsichtsrat der Deutschen Fußball Liga an.

Bobic hatte angekĂŒndigt, den Berliner Traditionsclub in der kommenden Saison zu erneuern. Bei seinem Amtsantritt im vergangenen Sommer standen ihm in Carsten Schmidt als Leiter der GeschĂ€ftsfĂŒhrung und Schiller noch zwei Kollegen in der Club-Leitung zur Seite. Nach Schmidts RĂŒckzug aus privaten GrĂŒnden ist er durch den Schiller-Abschied derzeit der einzig verbleibende GeschĂ€ftsfĂŒhrer.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Offensivpartner fĂŒr Götze: Frankfurt holt WunschstĂŒrmer
Von Benjamin ZurmĂŒhl
Fredi BobicHertha BSC
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website