• Home
  • Sport
  • Bundesliga
  • FC Bayern M├╝nchen
  • Noussair Mazraoui wechselt zum FC Bayern: Rekordmeister stellt Neuzugang vor


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextRussland droht NorwegenSymbolbild f├╝r einen TextTexas: Neue Details zu toten MigrantenSymbolbild f├╝r einen TextW├Ąrmepumpen f├╝r alle? Neue OffensiveSymbolbild f├╝r einen TextFahrer erleidet Verbrennungen: VW-R├╝ckrufSymbolbild f├╝r einen TextTed Cruz zettelt Streit mit Sesamstra├če anSymbolbild f├╝r einen TextCameron Diaz feiert ComebackSymbolbild f├╝r einen TextTennis: Deutsche attackiert PartnerinSymbolbild f├╝r einen TextBritney Spears' Mann spricht ├╝ber EheSymbolbild f├╝r einen TextWerder Bremen mit Transfer-DoppelschlagSymbolbild f├╝r einen TextZDF-Serienstar von Freundin getrenntSymbolbild f├╝r einen TextLeipzigerin von Scientology verschleppt?Symbolbild f├╝r einen Watson TeaserLena Meyer-Landrut plant radikalen SchrittSymbolbild f├╝r einen TextSchlechtes H├Âren erh├Âht das Demenzrisiko

FC Bayern stellt ersten Neuzugang offiziell vor

Von t-online, sid
Aktualisiert am 24.05.2022Lesedauer: 2 Min.
Noussair Mazraoui: Er ist offiziell vorgestellt worden.
Noussair Mazraoui: Er ist offiziell vorgestellt worden. (Quelle: Pro Shots/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Bayern M├╝nchen hat Noussair Mazraoui unter Vertrag genommen. Der 24-J├Ąhrige gilt als Wunschspieler von Trainer Julian Nagelsmann ÔÇô und soll die Defensive der M├╝nchner verst├Ąrken.

Bayern M├╝nchen hat wie erwartet Noussair Mazraoui vom niederl├Ąndischen Rekordmeister Ajax Amsterdam unter Vertrag genommen. Der 24 Jahre alte Rechtsverteidiger kommt abl├Âsefrei zum deutschen Serien-Champion und erh├Ąlt einen Vertrag bis 2026.

Der geb├╝rtige Niederl├Ąnder, der f├╝r die marokkanische Nationalmannschaft spielt, gilt als Wunschspieler von Trainer Julian Nagelsmann.

"Angebote aus ganz Europa"

"Noussair Mazraoui ist der n├Ąchste Baustein, um unsere Mannschaft weiter gezielt zu verst├Ąrken", sagte Klubchef Oliver Kahn ├╝ber den ersten Zugang f├╝r die kommende Saison. Er erg├Ąnzte: "Spieler wie Noussair Mazraoui erweitern unsere M├Âglichkeiten. Wir freuen uns sehr, mit ihm gemeinsam auch in der Champions League wieder anzugreifen." Mazraoui soll die rechte Seite von Benjamin Pavard ├╝bernehmen.

Sportvorstand Hasan Salihamidzic verwies nicht ohne Stolz darauf, dass Mazraoui "Angebote aus ganz Europa" vorliegen hatte und sich dennoch "f├╝r uns entschieden" habe, "weil wir einen klaren Plan mit ihm haben und mit ihm gro├če Ziele erreichen wollen". Mazraoui sei ein Spieler, "der ├╝ber die rechte Seite offensiv viel Druck macht. Uns gef├Ąllt auch seine Mentalit├Ąt sehr: Er brennt f├╝r diese Herausforderung beim FC Bayern."

Weiterer Neuzugang aus Amsterdam?

Mazraoui versicherte, er habe "gleich bei den ersten Gespr├Ąchen mit dem FC Bayern ein gutes Gef├╝hl" gehabt. Zu den M├╝nchnern gehe er, "weil ich hier die gr├Â├čten Titel gewinnen kann". Zu den gr├Â├čten Konkurrenten f├╝r eine Verpflichtung geh├Ârte der FC Barcelona. Den Ausschlag f├╝r den FC Bayern soll unter anderem die pers├Ânliche Intervention von Nagelsmann gegeben haben.

Mazraoui wird in M├╝nchen wohl bald auf seinen bisherigen Mannschaftskollegen Ryan Gravenberch treffen. Allerdings feilschen die Bayern noch um die Abl├Âse. Ajax hatte urspr├╝nglich 30 Millionen Euro f├╝r den 19 Jahre alten Mittelfeldspieler gefordert.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Weil Lewandowski fehlt ÔÇô Fans r├Ątseln ├╝ber Bayern-Video
  • T-Online
Von Alexander Kohne
Ajax AmsterdamAmsterdamEuropaFC Bayern M├╝nchenJulian NagelsmannOliver Kahn
Fu├čball

Formel 1


t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website