• Home
  • Sport
  • Bundesliga
  • FC Bayern München
  • Suche nach Abwehrchef: Holt der FC Bayern den nächsten Niederländer?


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextKlima-Protest in Hamburg eskaliertSymbolbild für einen TextGasspeicher: Erstes Ziel erreichtSymbolbild für einen TextRBB-Affäre: Neue FragenSymbolbild für einen TextBarça verpatzt AuftaktSymbolbild für einen TextStartrainer kündigt Karriereende anSymbolbild für einen TextFrüherer Deutsche-Bank-Chef ist totSymbolbild für einen TextMerz kritisiert ARD und ZDFSymbolbild für einen TextModeratorin liebt "Bachelorette"-SiegerSymbolbild für einen TextDFB-Star trifft bei Bundesliga-RückkehrSymbolbild für einen TextAngelina Jolie weint fast wegen TochterSymbolbild für einen TextWaldbrand in Hessen – Sechs VerletzteSymbolbild für einen Watson TeaserGriechenland: Einschränkung für ReisendeSymbolbild für einen TextÜberbein behandeln

Holt der FC Bayern den nächsten Niederländer?

Von sid, t-online
04.07.2022Lesedauer: 1 Min.
Matthijs de Ligt: Der Niederländer steht aktuell bei Juventus Turin unter Vertrag.
Matthijs de Ligt: Der Niederländer steht aktuell bei Juventus Turin unter Vertrag. (Quelle: ANP/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Transfer-Fans aufgepasst: Wie der Pay-TV-Sender "Sky" berichtet, soll der FC Bayern den nächsten Superstar an der Angel haben. Er soll auf Niklas Süle folgen.

Der deutsche Rekordmeister Bayern München ist auf der Suche nach einem geeigneten Chef für das Abwehrzentrum offenbar fündig geworden. Wie Sky berichtet, arbeitet Sportvorstand Hasan Salihamidzic an der Verpflichtung des niederländischen Nationalspielers Matthijs de Ligt von Juventus Turin.

Auch Chelsea soll Interesse haben

Der 22 Jahre alte Innenverteidiger soll nach München wechseln wollen, für einen Transfer müssten die Bayern aber wohl tief in die Tasche greifen. De Ligt hat in Turin noch einen Vertrag bis 2024, Juventus soll erst ab einer Ablösesumme von 80 Millionen Euro gesprächsbereit sein. Auch der FC Chelsea von Teammanager Thomas Tuchel soll Interesse an dem Niederländer zeigen.

Nach dem ablösefreien Abgang von Niklas Süle zum Rivalen Borussia Dortmund sucht Trainer Julian Nagelsmann nach einem neuen Abwehrchef. In München würde de Ligt auf seinen Landsmann Ryan Gravenberch treffen, den der Rekordmeister neben Star-Verpflichtung Sadio Mané und dem Marokkaner Noussair Mazraoui bereits als Neuzugang für die neue Saison vorgestellt hat.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
"Mein Start bei Bayern war ein totales Chaos"
Von Julian Buhl
FC Bayern MünchenJuventus Turin
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website