• Home
  • Sport
  • Bundesliga
  • FC Bayern München
  • FC Bayern: Robert Lewandowski isst immer rückwärts – wegen Frau Anna


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextPutin-Kritiker stürzt in den TodSymbolbild für einen TextWetterdienst warnt vor ÜberflutungenSymbolbild für einen TextPetersen-Tod: TV-Sender ändern ProgrammSymbolbild für einen TextJunge Japaner sollen mehr Alkohol trinkenSymbolbild für einen TextHund beißt Kleinkind – Frauchen flüchtetSymbolbild für ein VideoHai kommt Badegästen gefährlich naheSymbolbild für einen TextHollywood-Paar lässt sich scheidenSymbolbild für einen TextAldi bringt limitierte Produkte auf den MarktSymbolbild für einen TextZuckerberg teilt Foto – das Netz lachtSymbolbild für einen TextKinder-Leichenteile in Koffer entdecktSymbolbild für einen TextMann vor Studentenclub totgeprügeltSymbolbild für einen Watson TeaserDFB-Star rechnet mit Ex-Klub abSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

Warum Robert Lewandowski immer rückwärts isst

Von t-online, BZU

Aktualisiert am 05.07.2022Lesedauer: 2 Min.
Anna Lewandowska und Robert Lewandowski beim Oktoberfest: Das Bier im Glas passt wohl kaum in den Ernährungsplan der beiden.
Anna Lewandowska und Robert Lewandowski beim Oktoberfest: Das Bier im Glas passt wohl kaum in den Ernährungsplan der beiden. (Quelle: Jan Huebner/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Kaum ein Fußballer achtet so auf seinen Körper wie Robert Lewandowski. Auch mit 33 Jahren ist er in Bestform. Das liegt angeblich auch an seiner Ernährung.

Robert Lewandowski ist zwar fast 34 Jahre alt, am Ende seiner Karriere wirkt der Pole aber nicht. Auch in der vergangenen Saison spielte er auf Weltklasse-Niveau. Für den FC Bayern schoss er in 46 Pflichtspielen 50 Tore. Kein Wunder, dass der FC Barcelona bereit sein soll, über 40 Millionen Euro für ihn zu zahlen.

Ein Grund für seine herausragenden Leistungen ist seine Fitness. Lewandowski ist physisch in einem sehr guten Zustand, was ihm schon zu BVB-Zeiten von Teamkollege Nuri Sahin den Spitznamen "The Body" (zu Deutsch: Der Körper) einbrachte. Worauf Lewandowski bei seiner Ernährung setzt: Er isst rückwärts. Der Stürmer beginnt mit dem Dessert und hört mit der eigentlichen Vorspeise auf.

Kein Fast Food im Hause Lewandowski

Seine Frau riet ihm dazu, denn diese Ernährungsweise soll der Fettverbrennung im Körper helfen. Anna Lewandowska ist Ernährungsberaterin und Buchautorin, sie achtet stark darauf, was ihr Mann zu sich nimmt – und was nicht. 2019 sagte sie der "Bild": "Wir essen Kohlenhydrate und Proteine getrennt. Zudem nur gute Nahrungsergänzungsmittel und keine Laktose. Eines der wichtigsten Dinge ist, dass wir keine frittierten Lebensmittel essen. Kein Fast Food."

All das soll dabei helfen, dass der Bayern-Stürmer auch in den kommenden Jahren noch Topleistungen abrufen kann. Und Beispiele wie Cristiano Ronaldo (37 Jahre, 24 Tore in 2021/22) oder Zlatan Ibrahimovic (40 Jahre, acht Tore in 2021/22) zeigen, dass auch andere Torjäger im höheren Alter noch auf hohem Niveau spielen können.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Bayerns Härtefälle
Von Julian Buhl
FC BarcelonaFC Bayern MünchenRobert Lewandowski
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website