t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeSportFußballEM

EM: Julian Nagelsmann beschwert sich über Mückenplage im DFB-Camp


Ärger während der EM
Nagelsmann klagt über "abartige Plage" im DFB-Camp

Von t-online, MEM, np

24.06.2024Lesedauer: 2 Min.
Julian Nagelsmann: Er hat über das DFB-Camp gesprochen.Vergrößern des BildesJulian Nagelsmann: Er hat über das DFB-Camp gesprochen. (Quelle: IMAGO/Gladys Chai von der Laage/imago-images-bilder)
Auf WhatsApp teilen

Deutschland ist EM-Gruppensieger und bestreitet am Samstag das Achtelfinale. Der Gegner steht noch nicht fest – zudem spricht der Bundestrainer über ein weiteres Problem.

Die deutsche Nationalmannschaft ist bei der Fußball-EM Sieger der Gruppe A geworden. Damit steht bereits fest, dass die Mannschaft von Bundestrainer Julian Nagelsmann am kommenden Samstag um 21 Uhr das Achtelfinale in Dortmund spielen wird. Auf welchen Gegner die DFB-Elf treffen wird, ist noch nicht klar. Deutschland muss gegen den Zweiten der Gruppe C antreten. Dafür kommen England, Dänemark, Slowenien und Serbien infrage. Wer es wird, entscheidet sich am Dienstag.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Eine Herausforderung für die deutsche Mannschaft, die sich bis dahin mit vier Teams beschäftigen muss. Julian Nagelsmann und die DFB-Elf sind jedoch schon vorbereitet, wie er auf der Pressekonferenz nach dem Schweiz-Spiel erklärte: "Unsere beiden fleißigen Analysten haben schon mal alle vier Gegner vorgeschnitten, dass wir uns schon mal die einzelnen Phasen anschauen können. Weil wir uns auf alles vorbereiten müssen." Allerdings bereite dem Bundestrainer im DFB-Camp in Herzogenaurach eine weitere Sache Sorgen.

"Es gleicht sich alles aus im Fußball"

"Wir haben eine abartige Mückenplage", erklärte Nagelsmann. Daher wisse er auch noch nicht, ob er die Spielvorbereitung auf das Achtelfinale mit seinem Team draußen machen könne. "Also müssen wir mal gucken, ob ein bisschen Wind geht, dass nicht so viele Mücken da sind. Sonst gehen wir ins Büro", so der 36-Jährige.

Dass die Mannschaft erst am Dienstag wisse, auf welchen Gegner sie am Samstag treffe, sei "nicht optimal". Der Gegner habe dieses Problem nicht, dafür allerdings weniger Regenerationszeit. Nagelsmann bilanzierte daher: "Es gleicht sich alles aus im Fußball. Dann wird es am Ende wieder gerecht. Der Bessere soll dann am Samstagabend gewinnen."

Verwendete Quellen
  • t-online-Reporter vor Ort in Frankfurt bei der Pressekonferenz mit Nagelsmann
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website