Sie sind hier: Home > Sport > U21-EM 2019 >

Sensation: Deutschland ist U21-Europameister


1:0 gegen Spanien  

Sensation: Deutschland ist U21-Europameister

30.06.2017, 22:24 Uhr | PAS, t-online.de

Sensation: Deutschland ist U21-Europameister. Mitchell Weiser (m.) jubelt mit Jeremy Toljan (l.) und Max Meyer über sein 1:0. (Quelle: imago images/Newspix)

Mitchell Weiser (m.) jubelt mit Jeremy Toljan (l.) und Max Meyer über sein 1:0. (Quelle: Newspix/imago images)

Die deutsche U21 hat sich sensationell den Europameister-Titel gesichert. In Krakau besiegte das Team von Trainer Stefan Kuntz Favorit Spanien mit 1:0. Das Tor des Tages erzielte der Herthaner Mitchell Weiser.

Deutschland kam schnell in die Partie. Schon in der Anfangsphase hatten die DFB-Bubis durch Mitch Weiser (6.), Max Meyer (7.) und Maxi Arnold (9.) gute Möglichkeiten, früh in Führung zu gehen. Auch Serge Gnabry hatte eine Doppelchance (15./20.), konnte den Ball aber nicht im Tor unterbringen. Spanien wurde erst in der 30. Minute gefährlich, doch Weiser rettet gegen Hector Bellerin zur Ecke. 

► 40. Minute: Es wurde kurios! Zunächst verdaddelte Weiser mit einem schlampigen Zuspiel eine große Chance für Deutschland, um nur Sekunden später nach einer Flanke von Jeremy Toljan mit einer unhaltbaren Kopfball-Bogenlampe das 1:0 zu erzielen. Führung für Deutschland.

Spanien drückt, aber Deutschland kontert

In der 2. Hälfte wurde der Druck der Spanier immer größer. In der 58. Minute musste dann Julian Pollersbeck im deutschen Tor erstmals nach einem Schuss von Top-Scorer Saul Niguez eingreifen. Doch die Deutschen blieben gefährlich. Gnabry (61.) und Marc-Oliver Kempf (62.) verpassten das 2:0. Das schockte die Spanier, die danach kaum noch ins Spiel finden. 

Erst Dan Ceballas (72.) weckte die Spanier mit einem satten Schuss, der knapp am Pfosten vorbeisauste, wieder auf. Danach drückte der Favorit auf das Tempo, brachte die deutsche Abwehr gehörig ins Wanken — aber sie hielt dem Druck bravourös stand. 

Siegtorschütze Mitchell Weiser lobte im "ZDF" seine Mitspieler: "Es war ein Traum. Ich habe noch nie erlebt, dass eine Mannschaft so kämpfen kann." Und auch Trainer Stefan Kuntz wurde euphorisch: "Wir haben total verdient gewonnen. Es ist überwältigend." Doch damit der Erfolgscoach mit seinen Jungs feiern kann, hatte er noch einen besonderen Wunsch an Team-DJ Weiser: "Helene Fischer". 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Erstellen Sie jetzt 100 Visiten- karten schon ab 9,99 €
von vistaprint.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal