HomeSportFußballWM

WM 2018: Livestream von ARD und ZDF, alle Kader, Spielpläne & Co.


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSpektakuläre Bruchlandung in FrankreichSymbolbild für einen TextMotorradprofi stirbt in HockenheimSymbolbild für ein VideoRussen streiten über KriegsdienstSymbolbild für einen TextDFB-Stars fliegen nicht mit nach EnglandSymbolbild für einen TextAuto fährt in feiernde GruppeSymbolbild für einen TextBäckereikette senkt BrotpreiseSymbolbild für einen TextIst Lilly zu Sayn-Wittgenstein solo?Symbolbild für einen TextBierhoff mit klarer Ansage ans DFB-TeamSymbolbild für einen TextSarah Engels in Lack-und-Leder-OutfitSymbolbild für einen TextBrowser-Test checkt Ihre PC-SicherheitSymbolbild für ein VideoWiesn-Gast randaliert wegen BratwurstSymbolbild für einen Watson TeaserZDF: Experte sorgt für AufsehenSymbolbild für einen TextWie Nordic Walking die Knochen stärkt

Die wichtigsten Fragen zur Fußball-WM 2018

Von t-online, lr

Aktualisiert am 27.06.2018Lesedauer: 2 Min.
Bundestrainer Joachim Löw: Er will mit dem deutschen Team den WM-Titel verteidigen.
Bundestrainer Joachim Löw: Er will mit dem deutschen Team den WM-Titel verteidigen. (Quelle: Chai v. d. Laage/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 will das deutsche Team seinen Titel verteidigen. t-online.de beantwortet die wichtigsten Fragen zum Turnier in Russland.

Das Wichtigste im Überblick


  • Wann ist die Fußball-WM?
  • Wo finden die WM-Spiele statt?
  • Wer nimmt teil?
  • Wie groß ist die Zeitverschiebung?
  • Wo kann man Tickets kaufen?
  • Wo kann man die WM im TV und im Livestream sehen?
  • Wie hoch ist das Preisgeld?
  • Wann wird der deutsche WM-Kader nominiert?
  • Wer wurde bislang Weltmeister?

Wann ist die Fußball-WM?

Das Eröffnungsspiel zwischen Russland und Saudi-Arabien fand am Donnerstag, 14. Juni, um 17 Uhr MESZ, in Moskau statt. Die Halbfinal-Spiele werden am 10. und 11. Juli ausgetragen. Die WM endet mit dem Finale am 15. Juli.


Das sind die Stadien der WM 2018 in Russland

Olympiastadion Luschniki Moskau: Das Luchniki-Stadion befindet sich im Moskauer Olympiapark und ist sowohl das älteste als auch das größte Stadion der WM 2018. 2017 wurde das Stadion zuletzt umgebaut und modernisiert.
Olympiastadion Luschniki Moskau: Das Stadion hat eine Kapazität von bis zu 81.000 Zuschauern. Hier werden neben dem Eröffnungsspiel und dem WM-Finale fünf weitere Spiele ausgetragen.
+20

Wo finden die WM-Spiele statt?

Insgesamt gibt es elf Spielorte in Russland: Moskau (zwei Stadien), Kaliningrad, St. Petersburg, Nischni Nowgorod, Jekaterinburg, Kasan, Saransk, Samara, Wolgograd, Rostow am Don und Sotschi.

Infos rund um die Austragungsorte der WM finden Sie in unserer Übersicht.

Wer nimmt teil?

32 Mannschaften haben sich für das Turnier qualifiziert.

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Queen Elizabeth II.: Von ihren vier Kindern bekam sie acht Enkelkinder.
Queen Elizabeth II.: Erstes Foto ihrer Grabstätte veröffentlicht
Symbolbild für ein Video
Baerbock kontert Lawrow in knapp 20 Sekunden aus

Wie groß ist die Zeitverschiebung?

Die WM-Spielorte sind über vier Zeitzonen verteilt. Allerdings wird die Zeitverschiebung dadurch verringert, dass es in Russland keine Sommerzeit gibt. Ein Überblick:

  • Kein Unterschied: Kaliningrad.
  • Eine Stunde voraus: Moskau, St. Petersburg, Rostow am Don, Nischni Nowgorod,Sotschi, Wolgograd, Saransk, Kasan.
  • Zwei Stunden voraus: Samara.
  • Drei Stunden voraus: Jekaterinburg.

Wo kann man Tickets kaufen?

Die Last-Minute-Verkaufsphase läuft bis zum Ende des Turniers. In dieser können nur noch übrig gebliebene Tickets für einzelne Spiele gekauft werden. Die Verkaufsphase für Tickets, die für mehrere Spiele an einem Ort oder eines Teams gültig sind, ist bereits abgelaufen.

Weitere Infos gibt es .

Wo kann man die WM im TV und im Livestream sehen?

In Deutschland übertragen ARD und ZDF alle Spiele der WM 2018 live im TV und im Livestream.

Wie hoch ist das Preisgeld?

Die Fifa schüttet insgesamt 400 Millionen US-Dollar (etwa 324,5 Mio. Euro) an Preisgeld aus. Teams, die in der Vorrunde scheitern, bekommen acht Mio. Dollar (etwa 6,9 Mio. Euro), der Sieger 38 Mio. Dollar (etwa 32,8 Mio. Euro).

Wann wird der deutsche WM-Kader nominiert?

Der finale deutsche Kader steht seit dem 04. Juni fest. Aus dem vorläufigen Kader, der am 15. Mai verkündet wurde, hat Bundestrainer Jogi Löw noch vier Spieler gestrichen.

Wer wurde bislang Weltmeister?

Rekordsieger ist Brasilien mit fünf Titel. Der Überblick über alle WM-Sieger:

  • 1930: Uruguay
  • 1934: Italien
  • 1938: Italien
  • 1950: Uruguay
  • 1954: Deutschland
  • 1958: Brasilien
  • 1962: Brasilien
  • 1966: England
  • 1970: Brasilien
  • 1974: Deutschland
  • 1978: Argentinien
  • 1982: Italien
  • 1986: Argentinien
  • 1990: Deutschland
  • 1994: Brasilien
  • 1998: Frankreich
  • 2002: Brasilien
  • 2006: Italien
  • 2010: Spanien
  • 2014: Deutschland
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
BrasilienDeutschlandFrankreichIranJoachim LöwMarokkoMoskauPortugalRusslandSaudi-ArabienSpanienÄgypten
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website