Sie sind hier: Home > Sport > WM 2018 >

Vorläufiger WM-Kader: Diese Spieler nominiert Löw für Russland

...

Vorläufiger Kader nominiert  

Löw überrascht: WM-Held Götze draußen, Petersen dabei

19.05.2018, 12:24 Uhr | t-online.de, sid, dpa

Löw überrascht bei 26-Kader-Vorstellung (Screenshot: Reuters) (Quelle: Reuters)
Jogi Löw überrascht bei der Vorstellung seines WM-Kaders

Jogi Löw hat seinen erweiterten Kader mit 27 Spielern für die WM in Russland vorgestellt.

Jogi Löw überrascht bei der Vorstellung seines WM-Kaders


Bundestrainer Joachim Löw hat den vorläufigen DFB-Kader für die WM nominiert und mit den Personalien Götze und Petersen für zwei Überraschungen gesorgt. t-online.de zeigt das 27-köpfige Team und erklärt die wichtigsten Entscheidungen.

Mit Sturm-Neuling Nils Petersen und nur noch neun Weltmeistern von 2014 um den lange verletzten Kapitän Manuel Neuer, aber ohne Rio-Held Mario Götze geht die deutsche Fußball-Nationalmannschaft in ihre historische Mission Titelverteidigung.

Während Joachim Löw bei der WM in Russland (14. Juni bis 15. Juli) auf den formschwachen Götze verzichtet, setzt der Bundestrainer mit seinem vorläufigen, 27-köpfigen Aufgebot auf eine schnelle Rückkehr Neuers – und Joker Petersen.

Die wichtigsten Entscheidungen des Bundestrainers:

  • Nils Petersen: Bereits kurz vor der offiziellen Kader-Bekanntgabe sickerte durch, dass Löw auf den Freiburg-Stürmer setzt und auf Sandro Wagner vom FC Bayern verzichtet. Petersen ist mit 15 Saisontoren bester deutscher Stürmer der abgelaufenen Bundesliga-Saison und gewann 2016 Olympia-Silber. Löw: "Ich verspreche mir einiges von ihm."
  • Mario Götze: Nach einer durchwachsenen Saison blieb dem Bundestrainer kaum eine andere Wahl, als den WM-Helden von Rio nicht zu berufen. Der formschwache Götze schoss in 23 Bundesligaspielen lediglich zwei Tore. "Es tut mir wahnsinnig leid, aber es war nicht seine Saison", begründete Löw seine Entscheidung.
  • Manuel Neuer: Dass Löw seinem lange verletzten Kapitän bis zur letzten Sekunde die WM-Tür offen halten würde, war bereits im Vorfeld klar. Seine Nominierung ist nicht überraschend, aber der Nationaltorwart braucht dringend Spielpraxis. Ohne diese könne "niemand in ein Turnier gehen", sagte Löw: "Aber im Moment sieht alles sehr gut aus, Manuel kann alles tun."
  • Jérôme Boateng: Der angeschlagene Abwehrchef (Oberschenkelverletzung) ist enorm wichtig für die Stabilität der deutschen Defensive. Aber ob der Bayern-Star rechtzeitig fit wird, ist noch unklar. Als Backup hat Löw den Leverkusener Jonathan Tah nominiert.

Der vorläufige WM-Kader des DFB im Überblick:

  • TOR: Manuel Neuer (Bayern München), Marc-André ter Stegen (FC Barcelona), Bernd Leno (Bayer Leverkusen), Kevin Trapp (Paris St. Germain)
  • ABWEHR: Jérôme Boateng (Bayern München), Matthias Ginter (Borussia Mönchengladbach), Jonas Hector (1. FC Köln), Mats Hummels (Bayern München), Joshua Kimmich (Bayern München), Marvin Plattenhardt (Hertha BSC), Antonio Rüdiger (FC Chelsea), Niklas Süle (Bayern München), Jonathan Tah (Bayer Leverkusen)
  • MITTELFELD/ANGRIFF: Julian Brandt (Bayer Leverkusen), Julian Draxler (Paris St. Germain), Mario Gomez (VfB Stuttgart), Ilkay Gündogan (Manchester City), Leon Goretzka (Schalke 04), Sami Khedira (Juventus Turin), Toni Kroos (Real Madrid), Thomas Müller (Bayern München), Mesut Özil (FC Arsenal), Nils Petersen (SC Freiburg), Marco Reus (Borussia Dortmund), Sebastian Rudy (Bayern München), Leroy Sané (Manchester City), Timo Werner (RB Leipzig)
Verwendete Quellen:
  • Eigene Beobachtungen und Recherchen mit Material von dpa und sid

Liebe Leserinnen und Leser,

in Kürze werden wir unsere Community grundlegend neu gestalten. Wir wollen den Kontakt zu Ihnen vertiefen. Die Redaktion wird im Kommentarbereich aktiver sein, sodass Sie auch mit Redakteuren diskutieren können. Ab dem 29. Mai werden die bisherigen Community-Funktionen nicht mehr zur Verfügung stehen. Nach einer Pause von wenigen Tagen freuen wir uns darauf, Sie in unserer neuen Community begrüßen zu dürfen. Einen Überblick über die neuen Funktionen erhalten Sie hier. Leider wird es nicht möglich sein, alte Accounts und Kommentare zu übernehmen. Alle bisherigen Daten werden gelöscht.

Das Community-Team

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
EntertainTV nur 5,- € mtl. für MagentaZuhause Kunden
jetzt EntertainTV dazubuchen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018