Sie sind hier: Home > Sport > Fußball >

Rot-Weiß Erfurt: Ex-DDR-Meister droht Einstellung des Spielbetriebs

Darlehen geplatzt  

Ex-DDR-Meister Erfurt droht Einstellung des Spielbetriebs

31.10.2018, 15:56 Uhr | t-online.de, rtr

Rot-Weiß Erfurt: Ex-DDR-Meister droht Einstellung des Spielbetriebs . Die Zeit drängt: Rot-Weiß Erfurt braucht dringend ein Darlehen, damit Trainer Thomas Brdaric und seine Schützlinge weiterhin am Spielbetrieb teilnehmen dürfen. (Quelle: Matthias Koch)

Die Zeit drängt: Rot-Weiß Erfurt braucht dringend ein Darlehen, damit Trainer Thomas Brdaric und seine Schützlinge weiterhin am Spielbetrieb teilnehmen dürfen. (Quelle: Matthias Koch)

Der zweimalige DDR-Meister Rot-Weiß Erfurt hat weiter mit massiven finanziellen Problemen zu kämpfen. Wenn nicht schnell ein Darlehen fixiert wird, steht der Klub vor dem Abstieg aus der vierten Liga.   

Dem finanziell arg gebeutelten Regionalligisten Rot-Weiß Erfurt droht die Einstellung des Spielbetriebs. Wie der Drittliga-Absteiger am Mittwoch bekannt gab, wurde die avisierte Zusage über ein Massedarlehen überraschend zurückgezogen. Sollte dieses in den kommenden Tagen nicht gewährt werden, drohen einschneidende Konsequenzen.

Erfurt droht Abstieg aus der Regionalliga

Insolvenzverwalter Volker Reinhardt wäre dann aus insolvenzrechtlichen Gründen gezwungen, die Erfurter vom Spielbetrieb abzumelden. Der Rechtsanwalt gibt sich jedoch kämpferisch: "Ich gebe noch nicht auf und kämpfe weiter. Aber die Zeit wird knapp", wird Reinhardt in einer Mitteilung der Erfurter zitiert. Die Anhänger der Rot-Weißen müssten sich nun auf "alles einstellen". Ohne das Darlehen fehlt dem Verein eine sechsstellige Summe.


Eine Abmeldung vom Spielbetrieb wäre gleichbedeutend mit dem Abstieg aus der Regionalliga. In der vergangenen Saison hatten die Erfurter einen Insolvenzantrag eingereicht und waren daraufhin mit Punktabzug bestraft worden. Sportlich lief es in der Regionalliga Nordost zuletzt gut für die Thüringer. Nach neun Spielen in Serie ohne Niederlage ist der DDR-Meister von 1954 und 1955 Tabellenvierter.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur sid
  • Vereinsprofil auf "Transfermarkt.de"

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
HUAWEI Mate20 Pro für 1 €*, WirelessCharger gratis
von der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018