Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Nationalmannschaft >

RTL-Experte - Klinsmann: Kein Problem bei der Beurteilung von Löw

RTL-Experte  

Klinsmann: Kein Problem bei der Beurteilung von Löw

21.02.2019, 12:54 Uhr | dpa

RTL-Experte - Klinsmann: Kein Problem bei der Beurteilung von Löw. Ex-Bundestrainer Jürgen Klinsmann wird neuer TV-Experte bei den Fußball-Übertragungen von RTL.

Ex-Bundestrainer Jürgen Klinsmann wird neuer TV-Experte bei den Fußball-Übertragungen von RTL. Foto: Soeren Stache. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Der frühere Fußball-Bundestrainer Jürgen Klinsmann sieht keinen Interessenkonflikt, wenn er demnächst als TV-Experte von RTL die Arbeit seines Nachfolgers Joachim Löw beurteilen soll.

"Da sehe ich gar keine Problematik, zumal wir ja ähnliche Auffassungen und Einschätzungen vom Spiel haben", teilte Klinsmann der Deutschen Presse-Agentur mit. "Jogi ist ja inzwischen schon 13 Jahre lang mein Nachfolger und in der Zwischenzeit haben wir bei der Weltmeisterschaft in Brasilien in einem wichtigen Spiel sogar gegeneinander gespielt."

Klinsmann fügte an: "Unser persönliches Verhältnis wird nicht unter der Beurteilung eines Spieles leiden - selbst wenn sie unterschiedlich sein sollte." Klinsmann wird seinen ersten RTL-Auftritt in diesem Jahr an der Seite von Moderator Florian König am 20. März beim Spiel gegen Serbien in Wolfsburg absolvieren.

Löw war von 2004 bis 2006 Klinsmanns Assistent als Bundestrainer. Als Klinsmann nach Platz drei bei der WM 2006 aufhörte, wurde Löw Cheftrainer. Er feierte seinen größten Erfolg mit dem Titelgewinn bei der WM 2014 in Brasilien, Klinsmann trainierte dort das Team der USA. Bei der WM 2018 in Russland schied Löw mit der DFB-Auswahl in der Vorrunde aus.

Einen Job als Trainer oder Manager schließt Klinsmann trotz des RTL-Engagements nicht aus: "Ich bin keiner, der bereits beim ersten Spiel an die nächste Aufgabe denkt. Ich habe mit RTL einen starken Partner an meiner Seite - und mit allen anderen Themen beschäftige ich mich, wenn sie anstehen."

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Nichts für Warmduscher: coole Badezimmereinrichtungen
jetzt auf otto.de
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019