Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Nationalmannschaft Deutschland >

Kurz vor Länderspiel: Manuel Neuer fällt gegen Rumänien in der WM-Quali aus

Nationalkeeper verletzt  

Bericht: Kapitän Neuer fällt gegen Rumänien aus

08.10.2021, 15:51 Uhr | t-online

Kurz vor Länderspiel: Manuel Neuer fällt gegen Rumänien in der WM-Quali aus. Manuel Neuer: Der Nationalspieler fällt gegen Rumänien aus. (Quelle: imago images/Eibner)

Manuel Neuer: Der Nationalspieler fällt gegen Rumänien aus. (Quelle: Eibner/imago images)

Ohne den Kapitän in der WM-Qualifikation: Manuel Neuer fällt wohl verletzungsbedingt gegen Rumänien aus. Das heißt, dass Bundestrainer Hansi Flick auf der Schlüsselposition umplanen muss.

Keine guten Nachrichten für Bundestrainer Hansi Flick. Nach Informationen der "Bild" fällt Manuel Neuer in der WM-Quali am Freitagabend gegen Rumänien (20.45 Uhr RTL und im Liveticker bei t-online) verletzungsbedingt aus. Der Kapitän soll demnach über Adduktoren-Probleme klagen.

Für Neuer wird wohl die etatmäßige Nummer zwei, Marc-André ter Stegen, im Tor stehen. Auf der Bank würde dann Bernd Leno Platz nehmen. Neuer verpasste wegen einer Verletzung schon das Quali-Spiel gegen Liechtenstein im September.

Ob Hansi Flick noch einen weiteren Torwart für das zweite Quali-Spiel gegen Nordmazedonien am Montag nominiert, ist unklar. Der Top-Kandidat wäre Frankfurts Kevin Trapp, der sich mit einer Spitzenleistung beim 2:1-Sieg gegen Bayern ins Rampenlicht gespielt hatte. Flick hatte dieses Mal auf Trapp verzichtet, ihm Bernd Leno vorgezogen.

Verwendete Quellen:
  • Bild.de: Neuer fällt gegen Rumänien aus

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: