• Home
  • Sport
  • Fußball
  • Nationalmannschaft Deutschland
  • Die DFB-Elf im Jahr der WM 2022: Eine Sorge wird immer grĂ¶ĂŸer


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextGroße Überraschung in WimbledonSymbolbild fĂŒr einen TextOslo: Frau rammt Auto von ExtremistenSymbolbild fĂŒr einen TextFlughafen Frankfurt verhĂ€ngt Tier-EmbargoSymbolbild fĂŒr einen TextÖsterreicherin stirbt nach HaiangriffSymbolbild fĂŒr einen TextSchiff zerbricht: 27 Seeleute vermisstSymbolbild fĂŒr einen TextBundesligist schlĂ€gt auf Transfermarkt zuSymbolbild fĂŒr einen TextPolit-Prominenz bei Adels-TrauerfeierSymbolbild fĂŒr einen TextZehn Millionen Euro beim Lotto am SamstagSymbolbild fĂŒr einen TextMassenschlĂ€gerei auf "Karls Erdbeerhof"Symbolbild fĂŒr einen TextSchauspieler Joe Turkel ist totSymbolbild fĂŒr einen TextHorror-Crash nach VerfolgungsfahrtSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserZigaretten knapp: Diese Marken betroffenSymbolbild fĂŒr einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Gegen ein Problem ist Hansi Flick machtlos

Von Benjamin ZurmĂŒhl

28.03.2022Lesedauer: 3 Min.
Bundestrainer Hansi Flick: Große Aufgaben im WM-Jahr.
Bundestrainer Hansi Flick: Große Aufgaben im WM-Jahr. (Quelle: Eibner/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der Sieg ĂŒber Israel gibt den deutschen Fans neue Hoffnung auf eine erfolgreiche WM. Doch beim Blick in die Zukunft hat der Bundestrainer ein paar Sorgenfalten.

Robin Gosens, Robin Koch, Niklas SĂŒle, Jonas Hofmann – Leon Goretzka, Joshua Kimmich – Marco Reus, Florian Wirtz, Serge Gnabry – Karim Adeyemi

Es fehlt noch ein TorhĂŒter, dann sĂ€he diese schlagkrĂ€ftige Mannschaft vollstĂ€ndig aus. Blöd nur, dass aktuell keiner von ihnen zur VerfĂŒgung steht. Alle genannten Spieler mussten Bundestrainer Hansi Flick aus den verschiedensten GrĂŒnden fĂŒr die LĂ€nderspiele gegen Israel und die Niederlande absagen. Verletzungen, Corona-Infektionen, TrainingsrĂŒckstĂ€nde oder – im Fall Joshua Kimmichs – die Geburt des eigenen Kindes verhinderten eine Teilnahme. Dabei wĂ€re die angesichts der WM in acht Monaten wichtig gewesen.

Florian Wirtz wird wegen seines Kreuzbandrisses bis kurz vor der WM verletzt ausfallen.
Florian Wirtz wird wegen seines Kreuzbandrisses bis kurz vor der WM verletzt ausfallen. (Quelle: Sven Simon/imago-images-bilder)

Bundestrainer Hansi Flick bleibt nicht mehr viel Zeit, um der Mannschaft seine Ideen und PlĂ€ne zu vermitteln. Dass er auf StĂŒtzen des Teams verzichten muss, erschwert diese Aufgabe. Im Rahmen der Nominierung sagte Flick in einer Medienrunde: "Mir ist es wichtig, Spieler zu haben, die alle drei bis vier Tage Höchstleistungen abrufen. Und wenn ich sehe, wie viele immer wieder angeschlagen sind, dann muss es unser Ziel sein, eine gewisse StabilitĂ€t reinzubekommen. Jeder einzelne Spieler muss versuchen, an sich zu arbeiten. Nicht nur technisch und taktisch, sondern auch im physischen Bereich. Wenn wir in Katar erfolgreich sein wollen, ist es die absolute Grundvoraussetzung, dass alle topfit sind."

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
"Liebe Regierung, Herr Melnyk ist untragbar"
Ranga Yogeshwar: Der Wissenschaftsjournalist hat einen Appell mit der Überschrift "Waffenstillstand jetzt!" unterschrieben.


Flick spielt damit auf einen Satz an, den er seit dem Start seiner Anstellung stetig wiederholt: Nationalspieler ist man immer. Nicht nur in der LĂ€nderspielpause erwartet der Bundestrainer die richtige Einstellung, auch in den Wochen bei den Vereinen will er das Maximum. Flick ergĂ€nzte: "Die Verantwortung liegt bei jedem einzelnen Spieler und das werden wir ĂŒberprĂŒfen."

Hansi Flick (r.) und sein Assistent Danny Röhl mĂŒssen auf alles gefasst sein.
Hansi Flick (r.) und sein Assistent Danny Röhl mĂŒssen auf alles gefasst sein. (Quelle: SchĂŒler/imago-images-bilder)

FĂŒr sein intensives und temporeiches Spiel braucht Flick wache Spieler und fitte Beine. Das Problem bei all diesen Vorhaben: der Spielplan.

Denn im WM-Jahr ist die Sommerpause kurz und die Hinrunde anstrengend. FĂŒr die Bundesligaspieler in der Nationalmannschaft sieht es so aus:

  • In den ersten beiden Juniwochen stehen vier Nations-League-Spiele an. Vom 4. bis 14. Juni bekommt es die deutsche Auswahl zweimal mit Italien, einmal mit England und einmal mit Ungarn zu tun.
  • Nur sechs Wochen spĂ€ter beginnt der DFB-Pokal. Ende Juli geht es fĂŒr viele in die erste Runde. Die Saisonvorbereitung beginnt dementsprechend einige Wochen zuvor. Viel Zeit fĂŒr Urlaub und Regeneration nach der Nations League bleibt folglich nicht. Nach dem DFB-Pokal startet dann auch die Bundesliga.
  • Mit Ausnahme der LĂ€nderspielpause vom 21. bis 27. September gibt es fĂŒr die Spieler, die mit ihren Teams international vertreten sind, ab September nur noch englische Wochen. Alle sechs Spieltage in den Europapokal-Wettbewerben finden zwischen Anfang September und Anfang November statt. Dazu will die Bundesliga bis Mitte November 15 Spieltage hinter sich haben.
  • Zwischen dem letzten Bundesligaspiel und der WM-Eröffnung liegen acht Tage.

Ein hartes Programm. So oder so Ă€hnlich sieht es auch fĂŒr die Nationalspieler aus, die in England oder Italien kicken. Flicks Problem: Er hat keinen Einfluss darauf, dass seine Akteure in diesen englischen Wochen genĂŒgend Pausen bekommen. Auf die richtige Belastungssteuerung in den Klubs kann er nur hoffen. Der Bundestrainer braucht die Mithilfe proaktiver Spieler, die ihre Grenzen kennen und diese in ihren Vereinen offen kommunizieren, gleichzeitig im November und Dezember fit genug sind, alle paar Tage fĂŒr ihn an jene Grenzen zu gehen.

Diese Ohnmacht wird den 57-JĂ€hrigen die kommenden Monate begleiten. Hinzu kommt die stetige Hoffnung, dass sich keine SchlĂŒsselspieler aufgrund der hohen Belastung verletzen und gĂ€nzlich ausfallen. Das wĂ€re der Worst Case.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
CoronavirusHansi FlickItalienJoshua KimmichLeon GoretzkaMarco ReusNiederlandeSerge Gnabry
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website